Sind Dolly Busters (52) Behauptungen wahr? Die ehemalige Pornodarstellerin war 2004 mit Désirée Nick (65) im Dschungelcamp. Im Camp kam es zwischen den beiden immer wieder zu Spannungen – und auch heute scheint bei den Streithähnen immer noch kein Frieden eingekehrt zu sein. Nun behauptete Dolly, Désirée habe ihr damals angeboten, eine "Lesben-Show" abzuziehen. Dazu bezog die Schauspielerin nun Stellung – und machte sich im gleichen Zuge mächtig über Dolly lustig.

"Jedes Jahr seit 18 Jahren verkauft sie das als Skandal", echauffierte sich die Blondine im RTL-Interview. Die Behauptungen seien wahr – darin sehe Désirée aber überhaupt kein Problem. "Worüber soll man mit Frau Buster sonst reden? [...] Ich habe sie da abgeholt, wo sie steht: bei ihrem Kerngeschäft", stichelte die Tänzerin.

Sie findet den Versuch, ihr "ans Bein zu pinkeln" offenbar eher amüsant. "Da kann ich mir nur selber gratulieren, weil damit belegt es, dass ich schon divers gelebt habe, als das Wort in der Mitte der Gesellschaft noch gar nicht angekommen war", konterte die spitzzüngige 65-Jährige.

Dolly Buster, Erotik-Ikone
Getty Images
Dolly Buster, Erotik-Ikone
Désirée Nick bei der Dschungelshow
ActionPress
Désirée Nick bei der Dschungelshow
Dolly Buster, TV-Bekanntheit
Getty Images
Dolly Buster, TV-Bekanntheit
Was sagt ihr zu Désirées Rechtfertigung?1168 Stimmen
517
Ich finde nicht, dass da etwas dabei ist.
651
Ich verstehe nicht, warum man so eine Show inszenieren muss.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de