Anzeige
Promiflash Logo
"Ganz komisch": Courteney Cox bereut ihre Schönheits-OPsGetty ImagesZur Bildergalerie

"Ganz komisch": Courteney Cox bereut ihre Schönheits-OPs

21. Feb. 2022, 18:30 - Hannah-Marie B.

Courteney Cox (57) hält nichts mehr von Beauty-Eingriffen! Die ehemalige Friends-Darstellerin hat sich in den vergangenen Jahren mehrfach unters Messer legen lassen. Neben einem Facelifting hat sie auch eine Hautstraffung hinter sich. Außerdem ließ sie sich Botox in die Stirn, Eigenfett unterhalb der Augenpartie und Hyaluron in die Lippen spritzen. Mittlerweile setzt Courteney aber wieder etwas mehr auf Natürlichkeit: Ihre damaligen Beauty-Eingriffe bereut sie heute sogar!

Im Interview mit Sunday Times erzählte die 57-Jährige: "Es gab eine Zeit, in der ich sagte: 'Oh, ich verändere mich. Ich sehe älter aus.'" Um dem entgegenzuwirken habe sie sich dann den ganzen Eingriffen unterzogen. Dass sie es damit aber zu weit getrieben hatte und "eigentlich ganz komisch aussah", habe sie erst nicht gemerkt. Doch irgendwann sei der Punkt gekommen, an dem ihr wohl bewusst wurde: "Ich muss aufhören. Das ist einfach verrückt."

Mittlerweile hat Courteney das Thema Beauty-Eingriffe komplett abgehakt – ihre Filler haben sich abgebaut. Da sie in der Öffentlichkeit steht, sei ihr ihr äußeres Erscheinungsbild aber dennoch sehr wichtig: "Der Druck ist intensiv, aber ich weiß nicht, ob er intensiver sein könnte als der, den ich mir selbst auferlege."

Getty Images
Courteney Cox im April 2014 in New York
Getty Images
Courteney Cox im August 2015 in Los Angeles
Getty Images
Courteney Cox bei der Premiere von "Shining Vale"
Hättet ihr gedacht, dass Courteney ihre Eingriffe heute bereut?295 Stimmen
251
Ja, das sah damals echt nicht schön aus.
44
Nein, immerhin hat sie daraus etwas gelernt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de