Anzeige
Promiflash Logo
Videodreh-Unfall: Kontra K kommt blutend in die NotaufnahmeGetty Images; Instagram / kontrakZur Bildergalerie

Videodreh-Unfall: Kontra K kommt blutend in die Notaufnahme

11. März 2022, 15:30 - Diane K.

Ist Kontra K (34) für sein Musikvideo etwa ein zu großes Risiko eingegangen? Der Rapper ist bekannt dafür, dass er seine Fans nicht nur musikalisch begeistert – auch in den Clips zu seinen Songs gibt er alles. Für "Wenn das Schicksal trifft" hat der Berliner sogar eine gefährliche Reise auf sich genommen und in Island vor einem Lava speienden Vulkan gefilmt. Auch vor Feuershows und gefährlichen Tieren macht er keinen Halt. Bei einem aktuellen Dreh ist jetzt aber etwas gewaltig schiefgelaufen: Kontra K musste abbrechen und direkt in die Notaufnahme.

Auf Instagram meldete sich der 34-Jährige jetzt mit einem dicken Verband am Arm und betonte, dass die neuen Videos zwar spektakulär aussehen würden – er dafür aber ein paar Narben mehr habe. In den folgenden Sequenzen zeigte sich der Familienvater am Set und schockierte seine Follower mit blutigen Bildern. Während ihm die rote Körperflüssigkeit in dem Video nur so über die Hand strömt, weist Maximilian Diehn, wie der Rapstar mit bürgerlichem Namen heißt, sein Team an, ihn direkt ins Krankenhaus zu bringen, da er sich schwer an der Hand verletzt hat. "Hupsi – Knochen. Ab in die Notaufnahme", schrieb er in seiner Story.

Was genau passiert ist, ließ sich der "Diese eine Melodie"-Interpret zwar nicht entlocken – er vermutete aber schon am Set, dass in der Klinik auf jeden Fall ein paar Stiche nötig sein würden. Nach dem Abstecher beim Arzt ließ Kontra K es sich jedoch nicht nehmen, seine Arbeit zu beenden. "Und zurück zum Dreh", hielt er fest. Ein Schnitt bis auf die Knochen konnte ihn offenbar nicht bremsen.

LetzteWoelfe
Kontra K vor einem ausbrechenden Vulkan
Instagram / kontrak
Rapper Kontra K
Instagram / kontrak
Kontra Ks Hand
Findet ihr die Musikvideos von Kontra K zu gefährlich?59 Stimmen
41
Nein – er und sein Team wissen doch genau, was sie tun.
18
Ja, ich mache mir jedes Mal Sorgen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de