Anzeige
Promiflash Logo
Wegen Prank bei den Oscars: Amy Schumer bekam TodesdrohungenGetty ImagesZur Bildergalerie

Wegen Prank bei den Oscars: Amy Schumer bekam Todesdrohungen

18. Apr. 2022, 21:30 - Promiflash Redaktion

Mit diesen Reaktionen hat Amy Schumer (40) sicherlich nicht gerechnet! Die Komikerin moderierte in diesem Jahr zusammen mit Regina Hall (51) und Wanda Sykes (58) die Oscar-Verleihung. In diesem Rahmen erlaubte sie sich auch den einen oder anderen Spaß mit hochkarätigen Stars: So gab sie während einer Moderation vor, die Schauspielerin Kirsten Dunst (39) nicht zu kennen – und verwies sie im Spaß ihres Platzes, um sich selbst neben deren Mann Jesse Plemons (34) setzen zu können. Viele Zuschauer haben den Prank etwas zu ernst genommen: Amy bekam eine Menge Hate ab!

In der "SiriusXM Show" enthüllte die 40-Jährige jetzt: Amy habe für ihr angeblich respektloses Verhalten gegenüber Kirsten sogar Todesdrohungen erhalten! "Dieser Frauenhass ist wirklich unglaublich! Es war so schlimm, dass mich [...] die Polizei und der Secret Service irgendwann kontaktiert haben", berichtete die Comedienne. "Ich meinte zu ihnen am Telefon: 'Ihr habt die falsche Nummer, das hier ist nicht Will, sondern Amy!'", witzelte Amy weiter. Hier spielte sie wohl auf die Schelle an, die Will Smith (53) Chris Rock (57) auf der Oscar-Bühne verpasst hatte...

Amy hatte ihre Aktion kurz nach den Oscars via Instagram aufgeklärt: "Ich verstehe die Liebe der Leute zu Kirsten. Ich liebe sie auch!" Bei der Nummer habe es sich lediglich um eine einstudierte Performance gehandelt. "Ich würde diese Königin nicht einfach so missachten", beteuerte Amy. Könnt ihr die Aufregung um den Prank verstehen? Stimmt in unserer Umfrage ab!

Getty Images
Amy Schumer, Jesse Plemons und Kirsten Dunst bei den Oscars 2022
Getty Images
Amy Schumer, Komikerin
Getty Images
Amy Schumer, US-amerikanische Komikerin
Könnt ihr die Aufregung um den Prank verstehen?811 Stimmen
83
Ja, schon ein bisschen...
728
Nein, überhaupt nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de