Anzeige
Promiflash Logo
Nach Oscar-Ohrfeige: Neues Statement von Jada Pinkett-SmithGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Oscar-Ohrfeige: Neues Statement von Jada Pinkett-Smith

21. Apr. 2022, 10:12 - Anna-Maria H.

Jada Pinkett-Smith (50) bezieht erneut Stellung! Ihr Mann Will Smith (53) hatte bei der diesjährigen Oscarverleihung für viele Schlagzeilen gesorgt. Der Grund? Er schlug dem Comedian Chris Rock (57) ins Gesicht, weil dieser sich zuvor über die Glatze seiner Ehefrau lustig gemacht hatte. Als Strafe für dieses Verhalten darf der Schauspieler den Academy Awards nun zehn Jahre nicht mehr beiwohnen. Jetzt äußerte sich Jada einmal mehr zum Ohrfeigen-Eklat!

Vor Ausstrahlung der neuen Episode ihrer Show Red Table Talk wurde im Vorspann ein offizielles Statement der 50-Jährigen eingeblendet. "In Anbetracht dessen, was in den letzten Wochen passiert ist, hat sich die Familie Smith auf tiefe Heilung konzentriert", lauteten die Worte. Einige der Geschehnisse wolle Jada in ihrem Format in Zukunft auch thematisieren – allerdings erst dann, wenn für sie der richtige Zeitpunkt gekommen sei.

Bereits wenige Tage nach den 99. Academy Awards schien Will die Aktion zu bereuen. Er veröffentlichte nach dem Event sogar ein paar Zeilen auf seinem Instagram-Profil – und bat dabei alle Beteiligten um Verzeihung. "Mein Verhalten bei der gestrigen Oscarverleihung war inakzeptabel und unentschuldbar", hieß es in dem Beitrag.

Getty Images
Will Smith (r.) und Chris Rock bei den Oscars 2022
Getty Images
Will Smith mit seine Frau Jada im März 2022 in Los Angeles
Getty Images
Will Smith bei den Oscars 2022
Was haltet ihr von Jadas Statement?1360 Stimmen
516
Mega! Ich finde es gut, dass sie sich noch einmal dazu äußert.
844
Hm, weiß nicht... Ich hoffe, sie geht in Zukunft noch näher auf die Geschehnisse ein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de