Für seine Liebste hat Matt Poole augenscheinlich weder Kosten noch Mühen gescheut. Im vergangenen Jahr verkündeten der Sportler und seine Freundin Tammy Hembrow (28), dass sie zum ersten Mal gemeinsamen Nachwuchs erwarten. Bevor ihre kleine Tochter zur Welt kommt, befindet sich das Paar mit den Kindern der Fitness-Influencerin jedoch erst einmal im Urlaub auf den Malediven. Dort überraschte Matt seine schwangere Verlobte nun zum Geburtstag mit einem romantischen Abendessen am Strand.

In ihrer Instagram-Story teilte die frischgebackene 28-Jährige nun einige Eindrücke des Präsents ihres Schatzes. Am Strand hatte Matt ein Dinner arrangiert, das nur von einigen Fackeln beleuchtet wurde. "Die schönste Überraschung", betitelte Tammy ein kurzes Video des gedeckten Tisches. Doch das Wetter machte dem Paar einen Strich durch die Rechnung, wie die Netzpersönlichkeit wenig später verriet. Augenscheinlich machte ihr das Schmuddelwetter jedoch nur wenig aus, denn die Beauty schrieb: "Abendessen im Regen. Ich kann nicht behaupten, dass es mich stört."

Auch Matt ließ es sich nicht nehmen, seine Community an der gemeinsamen Zeit mit dem Geburtstagskind teilhaben zu lassen. Zudem postete er in seinem Feed eine Reihe an Schnappschüssen, die das Paar gemeinsam an diesem besonderen Tag zeigten. "Ich liebe dich und kann es kaum erwarten, bis wir unsere gemeinsame Tochter auf der Welt begrüßen können", schwärmte er anschließend. Die kleine Maus werde jetzt schon über alles geliebt und habe das Glück, eine großartige Mutter mit der Australierin zu haben.

Tammy Hembrow an ihrem Geburtstag im April 2022
Instagram / matt_poole1
Tammy Hembrow an ihrem Geburtstag im April 2022
Tammy Hembrow, Fitness-Influencerin
Instagram / matt_poole1
Tammy Hembrow, Fitness-Influencerin
Tammy Hembrow und Matt Poole im April 2022
Instagram / matt_poole1
Tammy Hembrow und Matt Poole im April 2022
Wie findet ihr es, dass Matt für Tammy ein Abendessen am Strand arrangierte?49 Stimmen
46
Sehr romantisch! Man merkt, dass er sich viele Gedanken dazu gemacht hat.
3
Nicht so gut! Ich finde, er hätte sich noch etwas mehr Mühe mit seiner Überraschung geben können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de