Anzeige
Promiflash Logo
Kritik für tiefe Stimme: GNTM-Beauty Alex Mariah wehrt sich!Getty ImagesZur Bildergalerie

Kritik für tiefe Stimme: GNTM-Beauty Alex Mariah wehrt sich!

24. Apr. 2022, 16:30 - Agnes W.

Alex Mariah Peter (24) spricht Klartext! Das Model ist die erste Trans-Frau, die Germany's next Topmodel gewann. Obwohl sie mit ihrer Geschichte offen umging, ging die Brünette bisher nicht allzu sehr ins Detail – bis jetzt. Die Influencerin möchte nämlich zur Aufklärung beitragen und der Stigmatisierung von Trans-Menschen entgegenwirken. In dem Zuge kam Alex auch auf ihre tiefe Stimme zu sprechen und erklärte, warum sie diese nicht verändern lässt!

In ihrer Instagram-Story erzählte Alex, dass sie oft gefragt wird, warum sie ihre Stimme nicht verändern lässt. "Natürlich triggert mich das, natürlich höre ich, dass meine Stimme relativ tief ist. Aber es ist nicht so leicht, wie die Menschen sich das vorstellen und alles ist auch mit Risiken verbunden", erklärte sie.

So ein Eingriff sei nämlich nicht ohne. Wenn man eine Stimmbandoperation mache, sei das nämlich knöchern. Einen Stimmenbruch könne man nämlich nicht hormonell rückgängig machen. "[Dann] verliert man erst mal für etliche Monate die Stimme. Am Anfang fast vollständig. Man ist monatelang, wenn man Pech hat, vielleicht für immer heiser. [...] Man kann seine Stimme komplett verlieren", fuhr Alex fort.

Instagram / alexmariahpeter
Alex Mariah, Kandidatin bei GNTM 2021
Instagram / alexmariahpeter
Alex Mariah Peter, Influencerin
Instagram / alex_mariah.gntm.2021.official
Alex Mariah, "Germany's next Topmodel"-Gewinnerin 2021
Wie findet ihr es, dass Alex sich nun so öffnet?775 Stimmen
756
Ich finde das sehr bewundernswert, damit macht sie anderen Menschen sicher Mut!
19
Ich hätte mich nicht getraut, so ein privates Thema so offen zu besprechen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de