Anzeige
Promiflash Logo
"Idiot": Meghans Vater Thomas schießt gegen Prinz HarryCollage: MEGA / Getty ImagesZur Bildergalerie

"Idiot": Meghans Vater Thomas schießt gegen Prinz Harry

26. Apr. 2022, 17:42 - Luisa K.

Ihr eigener Vater schießt erneut gegen Herzogin Meghans (40) Ehemann. Dass Thomas Markle Sr. (77) nicht der größte Fan von seiner Tochter und ihrem Partner ist, ist weitestgehend bekannt. Aber auch Meghan scheint nicht sonderlich interessiert daran, das Verhältnis zu ihrem Vater ändern zu wollen. In einem Interview sagte sie einmal: "Ich habe meinen Vater verloren." Thomas war davon vermutlich nicht begeistert und machte aber trotzdem munter weiter mit seiner öffentlichen Kritik.

Gegenüber GB News erzählte Meghans Vater jetzt, dass er sehr wenig Respekt vor Prinz Harry (37) hätte. Dieser sei ein Idiot, der seiner Tochter wie einem kleinen Kind hinterherlaufe. Und als ob das noch nicht genug wäre, holte der 77-Jährige ein weiteres Mal aus: Der ehemalige Präsident Donald Trump (75) hätte recht mit seiner Behauptung, dass Meghan ihren Ehemann geschlagen hätte. Das Kriegsbeil scheint zwischen Tochter und Vater also lange noch nicht begraben zu sein.

Thomas verriet außerdem, er plane im Juni nach London zu reisen. Sein Ziel sei es, den Riss zwischen seiner Familie und den britischen Royals zu kitten. "Ich werde der Königin meinen Respekt erweisen und sicherstellen, dass sie versteht, dass meine gesamte Familie die Königin und die Royals respektiert", kündigte er sein Vorhaben groß an.

Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei den Invictus Games 2022
Getty Images
Donald Trump, Politiker
Getty Images
Queen Elizabeth II., britisches Staatsoberhaupt
Wie findet ihr, dass Thomas Markle Sr. seine Kritik an Prinz Harry so öffentlich übt?806 Stimmen
582
Nicht gut! So was sollte privat geklärt werden.
224
Na ja, es ist eben seine Meinung und die kann er ja sagen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de