Anzeige
Promiflash Logo
Statt Queen: So schlug sich Prinz Charles bei ParlamentsredeGetty ImagesZur Bildergalerie

Statt Queen: So schlug sich Prinz Charles bei Parlamentsrede

10. Mai 2022, 15:54 - Tamina F.

Es war wohl einer der bedeutendsten Auftritte im Leben von Prinz Charles (73)! Aufgrund von Mobilitätsproblemen musste Queen Elizabeth II. (96) in den vergangenen Wochen immer wieder wichtige öffentliche Veranstaltungen absagen. Dabei gibt die Monarchin mehr und mehr Aufgaben an ihre jüngeren Familienmitglieder ab. So musste sie auch für die Eröffnung des britischen Parlaments von dem zukünftigen Thronfolger vertreten werden. Doch was bedeutet diese Aufgabe für Prinz Charles?

Es war das erste Mal in 59 Jahren, dass die britische Königin die Parlamentseröffnung verpasst hatte. Ein Meilenstein für den 73-Jährigen – immerhin gilt die Verlesung der Regierungserklärung als eine der wichtigsten Aufgaben der Queen. "Wir gehen in die neue Phase der Monarchie, in der Prinz Charles als Prinzregent immer mehr Pflichten der Königin übernimmt", erklärte ein Palast-Insider gegenüber Bild. Dabei wurde Charles auch von Prinz William (39) begleitet – was als eine Art Zeichen dafür gelten soll, dass die beiden auch in Zukunft viele Aufgaben der Königin zusammen ausführen werden.

Dass die Queen der Veranstaltung lieber nicht beiwohnen sollte, hatten die Ärzte der 96-Jährigen entschieden. Das Angebot, einen Rollstuhl zu benutzen, soll sie daraufhin jedoch vehement ausgeschlagen haben. "Das kommt für sie nicht infrage", erklärte der Insider und verriet, dass die Regentin auch zukünftige Events lieber meiden würde, als sich gebrechlich zu zeigen.

Getty Images
Die Queen im April 2022
Getty Images
Prinz Charles und Prinz William bei der Parlamentseröffnung im Mai 2022
Getty Images
Queen Elizabeth II. im Oktober 2021
Glaubt ihr, die Queen wird in Zukunft wieder öffentliche Auftritte bestreiten können?963 Stimmen
258
Ja, da gehe ich von aus.
705
Ich glaube eher nicht. Jetzt, wo sie viele Aufgaben bereits abgegeben hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de