Es ist ein unangenehmes Missgeschick! Kourtney Kardashian (43) verzückte im vergangenen Herbst ihre Fans: Denn die Beauty gab im Oktober ihre Verlobung mit dem Drummer Travis Barker (46) bekannt. Der Blink-182-Star ließ sich damals nicht lumpen und hielt mit einem dicken Klunker um die Hand seiner Liebsten an. Doch zeitweise konnte Kourtney das Schmuckstück nicht tragen – denn sie hatte den Ring kaputtgemacht!

In der aktuellen Folge von "The Kardashians" ist Kourtney ohne ihren Ring zu sehen und liefert auch gleich die Begründung mit: "Ich saß auf dem Boden und habe Pullover zusammengelegt und den Ring neben mich gelegt, weil ich dachte, dass er dort gut aufgehoben sei." Doch das erwies sich als folgenschwere Fehleinschätzung – denn als sie etwas vom Schrank holte, trat sie auf den Ring und zerbrach ihn! "Ich habe mich stundenlang hysterisch im Schrank verkrochen und geweint. Dann habe ich Travis angerufen", schilderte die 43-Jährige die schlimme Lage.

Sie habe einen regelrechten Nervenzusammenbruch erlitten, betonte Kourtney: "Ich dachte die ganze Zeit: 'Das ist das Schönste, was ich in meinem Leben je besessen habe, wie konnte mir das nur passieren?'" Gemeinsam mit ihrem Verlobten habe sie den knapp eine Million Euro teuren Ring dann zur Reparatur gebracht.

Kourtney Kardashians Verlobungsring
Instagram / kimkardashian
Kourtney Kardashians Verlobungsring
Kourtney Kardashian, Reality-TV-Star
Instagram / kourtneykardash
Kourtney Kardashian, Reality-TV-Star
Kourtney Kardashian und Travis Barker im April 2022 in Las Vegas
Getty Images
Kourtney Kardashian und Travis Barker im April 2022 in Las Vegas
Findet ihr Kourtneys Reaktion übertrieben?382 Stimmen
150
Ja, ehrlich gesagt schon ein wenig!
232
Nein, ich kann sie so gut verstehen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de