Anzeige
Promiflash Logo
Hat Kim Kardashian etwa Marilyn Monroes Kleid beschädigt?Getty ImagesZur Bildergalerie

Hat Kim Kardashian etwa Marilyn Monroes Kleid beschädigt?

16. Juni 2022, 5:00 - Alessa A.

Bei der Met Gala vergangenen Monat hatte Kim Kardashian (41) eine ganz besondere und skandalöse Kleiderwahl: Sie trug das besagte Kleid, in dem die Ikone Marilyn Monroe (✝36) 1962 auf John F. Kennedys (✝46) 45. Geburtstag ein Ständchen sang. Nicht nur ein Designer empfand diese Entscheidung als respektlos und falsch. Nun meldet sich auch Künstler und Kreativdirektor Chad Michael Morrisette zu Wort. Der Künstler hat Beweisbilder, die zeigen, dass Kim Marilyn Monroes Kleid beschädigt hat.

Chad Michael war laut People 2016 an der Auktion von Marilyns Privatgegenständen beteiligt. Nach der Met Gala im Mai 2021 sei er in Ripley’s Believe It or Not! Museum gewesen, in dem das Kleid aktuell ausgestellt ist. "Ich kenne das Kleid und der Schaden ist unübersehbar. Ich verließ Ripley's verweint." Auf seinen Bildern lässt sich erkennen: Mehrere Kristalle fehlen oder fallen fast ab und der Stoff entlang der Reißverschlussnaht weist kleine Risse auf.

Doch das ist nicht das einzige Kleid der Schauspielikone, dass Kim bei der Met Gala tragen durfte. "Um meinen Abend nach der Met zu krönen, hatte ich die Ehre, Marilyn Monroes Norman-Norell-Kleid anzuziehen, das sie 1962 bei den Golden Globes trug", teilte sie ihren Fans nach der Veranstaltung mit.

Sipa Press / ActionPress
Kim Kardashian 2022 auf der Fashion Week in Mailand
Getty Images
Marilyn Monroes Kleid, das sie beim Geburtstag von John F. Kennedy trug
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian in einem Kleid von Marilyn Monroe
Habt ihr erwartet, dass Marilyn Monroes Kleid durch Kims Auftritt beschädigt wird?1975 Stimmen
1580
Ja, das war mir schon klar!
395
Nein, ich hätte ehrlich gesagt gedacht, dass man das verhindert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de