Anzeige
Promiflash Logo
Designer: Kim Kardashians Monroe-Auftritt war ein "Fehler"Collage: Getty Images, Getty ImagesZur Bildergalerie

Designer: Kim Kardashians Monroe-Auftritt war ein "Fehler"

19. Mai 2022, 15:42 - Sara W.

Kim Kardashian (41) hätte wohl lieber die Finger von Marilyn Monroes (✝36) Kleid lassen sollen. Bei der diesjährigen Met Gala sorgte der Keeping up with the Kardashians-Star mit seinem Outfit für Aufsehen. Die Unternehmerin tauchte in einem hautengen, hellen, glitzernden Kleid auf, dass einst die Schauspiel-Ikone Marilyn Monroe getragen hatte. Nun meldete sich der Designer Bob Mackie (82) zu Wort und bezeichnete Kims Auftritt als "großen Fehler".

"Ich denke, dass es ein großer Fehler war", betonte Bob gegenüber Entertainment Weekly. Seiner Meinung nach hätte die 41-Jährige niemals das Dress von Marilyn tragen dürfen. Der Designer arbeitete damals für den Modeschöpfer Jean Louis und fertigte für ihn die Skizze der Robe an. "Marilyn war eine Göttin. [...] Es wurde für sie angefertigt. Es wurde für sie entworfen. Niemand anderes sollte in diesem Kleid gesehen werden", stellte Bob klar.

Aber nicht nur der Designer ist alles andere als erfreut darüber, dass Kim in einem Kleid der Stilikone bei der Gala auftauchte – auch ihre Fans waren teilweise schockiert darüber. "Kim sieht unglaublich aus, aber das ist respektlos gegenüber Marilyn", kommentierte ein Follower der vierfachen Mutter unter ihrem Instagram-Beitrag. "Das hättest du nicht tun sollen", schrieb ein weiterer User.

Getty Images
Kim Kardashian bei der Met Gala 2022
Getty Images
Bob Mackie im April 2012
Getty Images
Kim Kardashian im Mai 2022
Hättet ihr erwartet, dass der Designer des Marilyn-Kleides nicht erfreut über Kims Auftritt war?1900 Stimmen
1524
Ja. Das war einfach nicht in Ordnung von Kim.
376
Nein, das hat mich echt überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de