Anzeige
Promiflash Logo
Zuversichtlich: Kevin Spacey erscheint lächelnd zum ProzessActionPressZur Bildergalerie

Zuversichtlich: Kevin Spacey erscheint lächelnd zum Prozess

16. Juni 2022, 16:30 - Alessa A.

Gute Miene zum bösen Spiel. Kevin Spacey (62) wurde in der Vergangenheit mehrfach wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt. Bislang kam er jedoch meist glimpflich davon. So wurde der Schauspieler lediglich Ende vergangenen Jahres zu einer Geldstrafe von rund 30 Millionen Euro verurteilt. Am Donnerstag stand der zweifache Oscar-Preisträger nun erneut vor Gericht – ihm werden mehrere Sexualdelikte vorgeworfen. Trotz der ernsten Lage zeigte sich Kevin lächelnd.

Es scheint, als sei der einstige Hollywoodstar vor Prozessbeginn optimistisch gestimmt gewesen. Jedenfalls machte seine lächelnde Miene auf Paparazzi-Bildern den Anschein danach. In einem hellblauen Anzug wurde der ehemalige House of Cards-Darsteller auf dem Weg zum Gericht in London grinsend abgelichtet. Die erste Verhandlung schien auch zu seiner Zufriedenheit zu verlaufen, denn: Er wurde vorerst auf Kaution freigelassen.

Kevin wird sexuelle Nötigung in vier Fällen und eine weitere Sexualstraftat vorgeworfen. Doch er hatte bereits im Mai gegenüber "Good Morning America" betont: "Ich werde freiwillig im Vereinigten Königreich erscheinen, sobald es möglich ist, und mich gegen diese Anschuldigungen verteidigen. Ich bin zuversichtlich, dass sich meine Unschuld beweisen wird." Am 14. Juli soll das Verfahren weitergehen.

Getty Images
Kevin Spacey im Februar 2014
ActionPress
Kevin Spacey vor dem Gericht in London 2022
Getty Images
Kevin Spacey, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de