Anzeige
Promiflash Logo
Infos geleakt: Polizisten nach Bob Sagets Tod suspendiertGetty ImagesZur Bildergalerie

Infos geleakt: Polizisten nach Bob Sagets Tod suspendiert

21. Juni 2022, 10:12 - Tamina F.

Bob Sagets (✝65) Freunde und Familie waren nicht die ersten, die von seinem Tod erfahren hatten. Im Januar kam der Full House-Star überraschend durch eine Hirnblutung ums Leben. Wie medizinische Untersuchungen ergaben, hatte sich der Schauspieler die Verletzung durch einen Sturz auf den Hinterkopf zugezogen. Wie sich nun herausstellte, wurden in Zusammenhang mit Bobs Fall zwei Polizeibeamte suspendiert, die in den Fall mit einbezogen worden waren.

Wie The Sun berichtete, wurden zwei Beamte der örtlichen Einsatzkräfte nach dem Fall suspendiert. Der Grund: Sie hatten die Nachricht von Bobs Tod weitergegeben, bevor seine eigene Familie benachrichtigt werden konnte. "Dieser Fall unterstreicht, wie wichtig es ist, erst sicherzustellen, dass die nächsten Angehörigen benachrichtigt werden, bevor die Informationen an die Öffentlichkeit gelangen", erklärte ein Sprecher des Orange County Sheriff's Office und fügte hinzu, dass die Hilfssheriffs ihr Fehlverhalten zugegeben hätten. Die Polizisten wurden drei Tage suspendiert.

Für Bobs Angehörige ist der Verlust ihres Partners, Vaters und Freundes ohnehin schon schwer genug. Ihre Trauer teilt vor allem Bobs Witwe immer wieder öffentlich mit ihren Followern. "Mein Geburtstagswunsch ist es, noch einen Tag mit Bob zu verbringen. Aber da ich das nicht haben kann, erfreue ich mich an Erinnerungen", schrieb Kelly Rizzo an ihrem ersten eigenen Geburtstag ohne ihren Partner.

Getty Images
Bob Saget, Schauspieler
Getty Images
Bob Saget in Los Angeles, Oktober 2021
Instagram / eattravelrock
Bob Saget und Kelly Rizzo im Mai 2021 in Mexiko
Findet ihr die Strafe für die beiden Polizeibeamten gerechtfertigt?247 Stimmen
78
Ja, ich finde das schon angemessen.
169
Nein, drei Tage finde ich viel zu wenig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de