Anzeige
Promiflash Logo
Haus mit den Kindern? Natascha Ochsenknecht braucht AbstandActionPressZur Bildergalerie

Haus mit den Kindern? Natascha Ochsenknecht braucht Abstand

26. Juni 2022, 17:54 - Eyka N.

Natascha Ochsenknecht (57) ist ein echter Familienmensch. Mit ihren drei Kindern Wilson Gonzalez (32), Jimi Blue (30) und Cheyenne (21) hat sie eine kleine Bande um sich gescharrt und pflegt ein sehr enges Verhältnis zu ihren Kindern. Auch zweifache Oma ist die Ex-Frau von Uwe Ochsenknecht (66) schon und geht in dieser Rolle voll auf. Trotzdem möchte Natascha auch mal Abstand von ihrer Familie.

Bei einem Q&A auf Instagram wurde sie gefragt, ob sie sich vorstellen könne, mit ihrer Familie ein Mehrgenerationenhaus zu beziehen. Ausgeschlossen ist das für Natascha wohl nicht – aber an das Zusammenleben mit ihren Angehörigen knüpft sie bestimmte Bedingungen. Das [Haus] müsste dann schon riesig sein, damit ich auch mal nichts höre und sehe", erklärte das Model entschieden.

So weit entfernt ist Natascha aber zumindest von einem Teil ihrer Kinder aktuell auch nicht: Wie ihre beiden Söhne wohnt auch sie in Berlin. Nur Cheyenne hat es etwas weiter weg von ihrer Mutter verschlagen. Sie lebt mit ihrem Verlobten Nino und der gemeinsamen Tochter Mavie (1) seit über einem Jahr auf einem Bauernhof in Graz in Österreich.

Instagram / nataschaochsenknecht
Natascha Ochsenknecht im Juni 2022
Getty Images
Cheyenne und Natascha Ochsenknecht
Getty Images
Natascha Ochsenknecht bei den Bunte New Faces Award Music 2022
Könnt ihr verstehen, dass Natascha auch mal Abstand von der Familie braucht?542 Stimmen
473
Ja, in einem Mehrgenerationenhaushalt wäre mir das auch zu viel!
69
Nein, sie ist doch eh total eng mit ihren Kindern.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de