Anzeige
Promiflash Logo
Nach Gerichtstermin: Erste Worte von Jimi Blue und Yeliz KocInstagram / jimbonaderZur Bildergalerie

Nach Gerichtstermin: Erste Worte von Jimi Blue und Yeliz Koc

5. Juli 2022, 7:42 - Sara W.

Jimi Blue Ochsenknecht (30) und Yeliz Koc (28) melden sich zu Wort. Am Montagnachmittag fand nach Monaten des öffentlichen Streits der Gerichtstermin des Schauspielers gegen seine Ex statt – der "Wilde Kerle"-Star hatte sie wegen Verleumdung verklagt. Während der Verhandlung wurde ein Vergleich ausgehandelt, der sowohl den Filmstar als auch die Influencerin offenbar zufriedenstellten. Nun gaben Jimi und Yeliz ein erstes Statement zu dem Ergebnis des Prozesses ab.

"Ich bin froh, dass der Streit ausgeräumt ist, wir Ruhe haben", äußerte der 30-Jährige gegenüber Bild. Nachdem sich der Schauspieler und die Reality-TV-Bekanntheit nun vor Gericht geeinigt hätten, könne er nach vorne schauen. Zudem stellte der Musiker klar, dass er künftig mehr Zeit mit seiner Tochter verbringen wolle. "Ich werde meine Vaterpflichten wahrnehmen", betonte Jimi.

Auch Yeliz stimmt der Ausgang des Gerichtstermins glücklich. "Für mich war wichtig, dass die Wahrheit herauskommt", erklärte die 28-Jährige. Und das ist offenbar geschehen – Jimi gab in der Mehrheit ihrer Streitpunkte nach und verpflichtete sich zu einer Zahlung in Höhe von 13.500 Euro an die Mutter seiner Tochter. Doch eines liegt Yeliz besonders am Herzen: "Ich möchte, dass er kommt und sein Kind kennenlernt."

Instagram / jimbonader
Jimi Blue Ochsenknecht im September 2020
Instagram / _yelizkoc_
Yeliz Koc mit ihrer Tochter Snow
TVNOW / ITV Studios Germany
Jimi Blue Ochsenknecht bei "Das Wunschmenü der Stars – Alle unter einem Dach"
Denkt ihr, Jimi und Yeliz werden noch mal ausführlicher über den Prozess sprechen?4667 Stimmen
2247
Ja, davon bin ich überzeugt.
2420
Nein, ich glaube nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de