Anzeige
Promiflash Logo
Babynews verheimlicht: So schwer war's für Heather Rae YoungInstagram / heatherraeyoungZur Bildergalerie

Babynews verheimlicht: So schwer war's für Heather Rae Young

17. Juli 2022, 8:00 - Kelly L.

Heather Rae Young (34) kann endlich ihr Geheimnis mit der Welt teilen! Die Selling Sunset-Bekanntheit verkündete erst vor wenigen Tagen, dass sie gemeinsam mit ihrem Mann Tarek El Moussa (40) ein Kind erwartet. Eine Riesenüberraschung für das Paar – denn eigentlich kämpften sie bislang vergeblich darum und ließen sogar schon Eizellen einfrieren. Umso glücklicher ist die Immobilienmaklerin nun, dass es geklappt hat: Endlich muss Heather ihr Babybäuchlein nicht mehr verstecken!

Im Interview mit People sprach die 34-Jährige über die vergangenen Monate, als sie ihre Schwangerschaft noch geheim halten musste. "Ich bin es gewohnt, enge Klamotten und kurze Kleider zu tragen. Es zu verstecken, das war einfach eine große Herausforderung", berichtete Heather ehrlich. Egal ob Fitnessstudio oder roter Teppich – immer musste die Beauty aufpassen. Damit ist nun Schluss: "Ich kann es kaum erwarten, meine engen Kleider und meine süßen Umstandskleider zu tragen und es zu zeigen, anstatt es zu verstecken."

Als Tarek und sie die News hörten, dass sie ein Baby bekommen würden, konnten sie es zunächst kaum glauben. "Es war ein großer Schock. Damit haben wir einfach nicht gerechnet. Wir hatten gerade eine künstliche Befruchtung hinter uns. Wir hatten Embryonen auf Eis", schilderte die US-Amerikanerin. Nun freuen sie sich aber riesig auf den baldigen Nachwuchs.

Instagram / heatherraeyoung
Heather Rae Young, "Selling Sunset"-Star
Instagram / therealtarekelmoussa
Tarek El Moussa und Heather Rae Young im Juni 2022 in Griechenland
Instagram / heatherraeyoung
Heather Rae Young und Tarek El Moussa
Hättet ihr gedacht, dass das Verstecken Heather so schwer fiel?110 Stimmen
23
Nee, das ist doch total easy.
87
Ja, sie trägt eben eigentlich nur figurbetonte Kleidung!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de