Anzeige
Promiflash Logo
Wie niedlich! So nannte Prinz William die Queen als KindGetty ImagesZur Bildergalerie

Wie niedlich! So nannte Prinz William die Queen als Kind

19. Juli 2022, 10:00 - Elena R.

Auch Prinz William (40) hatte als Kind einen Spitznamen für seine Oma! Eines Tages wird der Royal das Amt seiner Großmutter Queen Elizabeth II. (96) innehaben. Zu verschiedenen Anlässen drückt der dreifache Vater auch immer wieder seinen Respekt für die Monarchin aus. Er ist einer der wenigen, der auch die private Seite der Regentin kennenlernen durfte. Immerhin erlebte er sie auch schon als Kind in der Rolle der Oma – und damals hatte William sogar einen zuckersüßen Namen für die Queen!

Gegenüber MailOnline plauderte Royal-Experte Richard Kay eine niedliche Anekdote aus dem britischen Königshaus aus. Als William noch klein war, sei er im Buckingham Palace hingefallen und die Queen sei direkt zur Stelle gewesen, als das Kind nach Gary rief. Als sich ein Gast erkundigte, wer damit gemeint sei, habe die Britin erklärt: "Ich bin Gary. Er hat noch nicht gelernt, Granny zu sagen." Granny bedeutet auf Deutsch so viel wie Oma.

Doch das ist nicht der einzige Kosename, der der Queen im Laufe ihres langen Lebens bisher zuteilwurde. Unter anderem ihr verstorbener Gatte Prinz Philip (✝99) und auch ihr Vater König George VI. (✝56) nannten sie stets Lilibet. Einige ihrer Urenkel hingegen sprechen als Gan-Gan von der 96-Jährigen.

Getty Images
Queen Elizabeth II. und Prinz William
Getty Images
Queen Elizabeth II., Prinz William und Herzogin Kate, Mai 2019
Getty Images
Prinz Philip und Queen Elizabeth II. an ihrem 60. Hochzeitstag
Wie findet ihr den Spitznamen?710 Stimmen
659
Wie süß!
51
Na ja, nichts Besonderes...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de