Anzeige
Promiflash Logo
Glatte Haut ohne Botox: Herzogin Kates Beauty-GeheimnisGetty ImagesZur Bildergalerie

Glatte Haut ohne Botox: Herzogin Kates Beauty-Geheimnis

14. Aug. 2022, 8:00 - Laura K.

Botox ist ein beliebtes Mittel, um lästige Falten loszuwerden oder vorzubeugen. Stars wie Nicole Kidman (55) und Victoria Beckham (48) griffen bereits auf die bewährte Methode zurück. Ein Eingriff mit Botox kann jedoch ungewünschte Begleiterscheinungen haben: Nicht nur kann er sehr teuer werden, die Ergebnisse können auch unnatürlich aussehen und die Mimik einschränken. Das ist anscheinend etwas, was auch Herzogin Kate (40) vermeiden möchte, weshalb sie die Finger von Botox lässt. Doch was ist das Geheimnis hinter Herzogin Kates schöner, glatter Haut?

Die Marke Biotulin selbst beteuert, dass die Herzogin auf ihr Feuchtigkeitsserum schwört und dieses sogar Michelle Obama (58) empfohlen hat. Das angebliche Wundermittel kann ab 44,99 Euro für 30 Milliliter erworben werden. Zudem ist es völlig frei von schädlichen Inhaltsstoffen wie Mikroplastik, Silikone und Paraffine und soll bei regelmäßiger Anwendung eine straffende, Fältchen vorbeugende Wirkung haben. Die Marke verspricht sogar sichtbare Ergebnisse schon 60 Minuten nach der Anwendung, die bis zu einem Tag halten.

Die Ehefrau von Prinz William (40) und zukünftige Königsgemahlin gilt aufgrund ihrer stets zeitlos eleganten und stylishen Looks mittlerweile als Stilikone. Von dem sogenannten "Kate-Effekt" profitieren Marken und Modehäuser: Was die Britin trägt, ist meistens innerhalb von Stunden ausverkauft. Aber auch ohne glamouröses Outfit macht Herzogin Kate stets eine tolle Figur!

Getty Images
Herzogin Kate im Juni 2022 in London
Getty Images
Herzogin Kate im Juni 2022
Getty Images
Prinz William und Herzogin Kate im März 2022 in Wales
Seid ihr überrascht, dass Herzogin Kate keine Botox-Behandlung hatte?1261 Stimmen
261
Absolut!
1000
Nein, dafür ist sie nicht der Typ.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de