Ungewöhnlich? Prinz Charles besucht die Queen wohl jeden TagGetty ImagesZur Bildergalerie

Ungewöhnlich? Prinz Charles besucht die Queen wohl jeden Tag

- Marlene Windhoefer

Sie haben wohl viel zu besprechen! In den vergangenen Monaten hatte die Queen (96) immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Somit gab sie immer mehr Aufgaben an ihren Sohn Prinz Charles (73) ab und zog sich zurück. Beispielsweise eröffnete nicht die britische Monarchin die Commonwealth Games –sondern ihr Sohn übernahm das. Berichtet Charles seiner Mutter anschließend von diesen wichtigen Terminen? Angeblich sehen sich Mutter und Sohn derzeit fast täglich!

Das berichtete nun The Sun. Laut einem Insider steht der Vater von Prinz William (40) fast täglich der vor der königlichen Haustür seiner Mutter – und zwar unangekündigt. Für die britischen Royals sei das total ungewöhnlich. Denn aufgrund ihrer zahlreichen Veranstaltungen vereinbaren Herzogin Kate (40) und Co. stets einen Termin für ihre Treffen. Charles schaue momentan jedoch fast täglich ohne Ankündigung bei seiner Mutter vorbei. Wohl ein Zeichen dafür, dass er sich vergewissern will, dass bei der 96-Jährigen alles in bester Ordnung ist.

In den vergangenen Monaten hatte Elizabeth immer wieder über Probleme mit ihren Beinen und Füßen geklagt. Zwischenzeitlich saß die Queen deswegen wohl sogar in einem Rollstuhl. Auf ärztliche Anordnung habe sie sich schließlich im Juli dazu entschieden, ihr Arbeitspensum zu verringern.

Prinz Charles im Juni 2022
Getty Images
Prinz Charles im Juni 2022
Prinz Charles und Queen Elizabeth in Schottland
Getty Images
Prinz Charles und Queen Elizabeth in Schottland
Queen Elizabeth II. bei einer Parade
Getty Images
Queen Elizabeth II. bei einer Parade
Überrascht es euch, dass Charles die Queen täglich besucht?
239
37


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de