Anzeige
Promiflash Logo
Nach Besuch bei Cara: Margot Robbie kämpft mit den TränenGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Besuch bei Cara: Margot Robbie kämpft mit den Tränen

15. Sep. 2022, 15:12 - Kaja Wu.

Sollten die Fans über Cara Delevingne (30) beunruhigt sein? Seit Anfang des Monats werden immer wieder Stimmen laut, dass es dem Model aktuell nicht gut gehe. So wurde die Suicide Squad-Darstellerin vor wenigen Wochen beispielsweise verwirrt am Flughafen in Socken gesehen. Selbst die Freunde der in London geborenen Beauty sollen sich zunehmend Sorgen um sie machen. Nun wurde Margot Robbie (32) sichtlich emotional fotografiert, nachdem sie Cara besucht hatte.

Am vergangenen Montag entdeckten einige Paparazzi die Schauspielerin beim Verlassen eines gemieteten Hauses in West Hollywood. Auf den Bildern, die Daily Mail vorliegen, ist Margot dabei zu sehen, wie sie mit ihren Emotionen zu kämpfen hat und sich kaum wieder beruhigt. So hält sie sich beispielsweise eine Hand vor das Gesicht oder scheint Tränen von ihren Wangen zu wischen. Allgemein macht die 32-Jährige einen traurigen, aufgewühlten und besorgten Eindruck.

Auch als sie sich mit ihrem Chauffeur unterhält, der sie im Anschluss zum internationalen Flughafen in Los Angeles fährt, scheint sich der "Once Upon a Time... in Hollywood"-Star kaum beherrschen zu können und immer wieder mit den Tränen zu ringen. Nur wenige Stunden zuvor war die gebürtige Australierin vor dem Haus ihrer guten Freundin Cara gesehen worden. Es ist jedoch nicht klar, ob das Model zum Zeitpunkt von Margots Besuch ebenfalls zu Hause gewesen ist.

Getty Images
Margot Robbie im April 2020
Getty Images
Cara Delevigne, Model
Getty Images
Margot Robbie im Februar 2020
Denkt ihr, Margots Gefühlsausbruch hat wirklich mit Caras Zustand zu tun?1752 Stimmen
1447
Ja, das kann ich mir gut vorstellen!
305
Nein, ich denke, sie war aus einem anderen Grund emotional.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de