Anzeige
Promiflash Logo
Nach Staatsbegräbnis: Meghan will sich mit Charles versöhnenGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Staatsbegräbnis: Meghan will sich mit Charles versöhnen

20. Sep. 2022, 19:48 - Laura D.

Herzogin Meghan (41) möchte wohl die Wogen glätten! Seitdem die einstige Schauspielerin und ihr Ehemann Prinz Harry (38) ihre royalen Pflichten niedergelegt haben und in die USA gezogen sind, herrschen zwischen dem Ehepaar und der britischen Königsfamilie Spannungen. Doch mit dem Tod der Queen (✝96) scheinen sich die ehemalige Suits-Darstellerin, Harry und die Royals wieder anzunähern. Jetzt bat Meghan ihren Schwiegervater König Charles III. (73) sogar um eine persönliche Aussprache!

Wie der Reporter Neil Sean jetzt auf seinem YouTube-Kanal verriet, soll die Schauspielerin in einem Brief um ein Gespräch mit dem amtierenden König gebeten haben: Meghan wolle "reinen Tisch machen", bevor sie gemeinsam mit Harry in die USA zurückfliegt, um ihre Kinder Archie (3) und Lilibet (1) wiederzusehen. "Man muss Meghans Selbstvertrauen bewundern, egal was man [über sie] denkt", fügte Sean zudem hinzu.

Ob es zu diesem Treffen bereits gekommen ist oder ob sich Meghan und Charles noch zusammensetzen werden, ist bis dato nicht bekannt – denn wie bereits MailOnline bestätigte, ist der amtierende König derzeit in Balmoral, um in Ruhe um seine verstorbene Mutter zu trauern. Meghan und Harry sollen aber planen, am Dienstagabend oder Mittwochmorgen abzureisen.

Getty Images
Prinzessin Kate, Prinz William, Prinz Harry und Herzogin Meghan im September 2022
Getty Images
Herzogin Meghan vor Schloss Windsor
Getty Images
König Charles III. bei der Beerdigung seiner Mutter, der Queen
Denkt ihr, dass sich die beiden aussprechen werden?2408 Stimmen
1432
Nein, das bezweifle ich...
976
Ja, bestimmt haben sie sich schon längst getroffen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de