Anzeige
Promiflash Logo
Experte: Queen Elizabeth II. und Harry haben sich geliebtGetty ImagesZur Bildergalerie

Experte: Queen Elizabeth II. und Harry haben sich geliebt

23. Sep. 2022, 12:12 - Kristina S.

Die Liebe zwischen Queen Elizabeth II. (✝96) und Prinz Harry (38) soll sehr groß gewesen sein. Am 8. September verstarb die britische Regentin. Als ihr Enkel Harry erfuhr, dass seine Großmutter im Sterben liegt, eilte er direkt zu ihr – erreichte sie jedoch erst nach ihrem Tod. Es ist nicht ganz geklärt, in welchem Verhältnis die Queen und Harry standen, nachdem er dem britischen Königshaus den Rücken zugekehrt hatte. Ein Royal-Experte berichtete jetzt, dass die beiden sich sehr geschätzt haben sollen.

Der Adelsexperte Robert Hardman meinte gegenüber People, dass die Queen Harry angeblich "bis zum Schluss" verehrt habe. Die beiden hätten füreinander nur Bewunderung gehabt. Doch zeitlebens soll die Monarchin einen Wunsch gehabt haben, den Harry ihr nicht erfüllen konnte.

Die 96-Jährige soll darauf gehofft haben, dass sich Harry und seine Frau Meghan der restlichen königlichen Familie wieder annähern würden. "Ich glaube, sie war eine der Vermittlerinnen zwischen Windsor und Kalifornien, und es wäre einer ihrer größten Wünsche gewesen, dass [die Familie] sich wieder versöhnt", erklärte der Historiker.

Getty Images
Queen Elizabeth II. und Prinz Harry, Mai 2019
Getty Images
Der Sarg der Queen bei ihrer Beerdigung
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im September 2022
Meint ihr, das könnte wirklich der letzte Wunsch der Queen gewesen sein?689 Stimmen
594
Ich kann es mir schon vorstellen, dass eine intakte Familie für die Queen das Wichtigste war.
95
Ich denke nicht. Ich glaube, der Queen war einfach nur wichtig, dass Harry glücklich ist mit seinen Entscheidungen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de