Anzeige
Promiflash Logo
Cathy Hummels erklärt Sohn Ludi, dass sie zur Therapie gehtInstagram / cathyhummelsZur Bildergalerie

Cathy Hummels erklärt Sohn Ludi, dass sie zur Therapie geht

30. Sep. 2022, 17:30 - Katja Wi.

Cathy Hummels (34) kann mit ihrem Sohn Ludwig (4) schon über sehr ernste Themen sprechen! Die Moderatorin leidet, seitdem sie 15 Jahre alt ist, unter Depressionen. Doch dank professioneller Unterstützung gehe es ihr heute viel besser. Sie nutzt gerne die Öffentlichkeit, um auf ihre Erkrankung aufmerksam zu machen und Betroffene zu unterstützen. Doch nicht nur öffentlich, sondern auch im privaten Kreis sei es ihr ein Anliegen, aufzuklären. Jetzt hat Cathy mit ihrem Sohn Ludwig über ihre mentale Gesundheit gesprochen!

In ihrer Instagram-Story erzählte Cathy: "Ludi hat mich heute gefragt, wie mein Termin war: Ich hab gesagt, dass ich bei der Therapeutin war, damit es meiner Seele gut geht. Seine Antwort: 'Achso. Dann ist gut Mama.'" Die Antwort ihres Vierjährigen empfand seine Mama erstaunlich: "Beste Reaktion. Wenn wir unseren Kindern lernen, dass es wichtig ist, auf Körper und Seele zu achten, wird es zur Selbstverständlichkeit", ist sie sich sicher.

In ihrem Buch "Mein Umweg zum Glück" berichtete die Autorin, dass ihr vor allem Yoga in schwierigen Situationen geholfen habe, mit ihren Depressionen zurechtzukommen. Doch "geheilt" könne sie wahrscheinlich nie werden. Cathy versicherte aber: "Man kann damit leben." Schließlich habe jeder mal seine Höhen und Tiefen. Doch anstatt sich selbst niederzumachen, solle man versuchen, immer wieder aufzustehen.

Instagram / cathyhummels
Cathy Hummels im September 2022
Instagram / cathyhummels
Cathy Hummels und ihr Sohn Ludwig im Disneyland im August 2022
Instagram / cathyhummels
Cathy Hummels im Juli 2022
Wie findet ihr es, dass Cathy mit ihrem kleinen Sohn über ihre Therapie spricht?613 Stimmen
331
Schön, wenn er schon so früh lernt, mit solchen Themen umzugehen.
282
Der Junge ist viel zu klein und sollte sich noch nicht damit beschäftigen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de