Anzeige
Promiflash Logo
Wegen Hassrede: Kanye West wurde von TV-Show gestrichenGetty ImagesZur Bildergalerie

Wegen Hassrede: Kanye West wurde von TV-Show gestrichen

13. Okt. 2022, 13:18 - Kelly Lötzsch

Was denkt er sich nur dabei? Zurzeit erregt Kanye West (45) ziemliches Aufsehen: Er wettert gegen seine Ex Kim Kardashian (41) und deren Familie und trug zuletzt ein fragwürdiges T-Shirt. Außerdem soll der Rapper sich antisemitisch geäußert haben. Diese ganzen Tiraden haben nun harte Konsequenzen: Als Kanye bei einem Auftritt erneut Hassreden verbreitete, wurde er einfach von der Show gestrichen.

Am Montag war der Designer eigentlich zu Gast bei der Show "The Shop" von LeBron James (37). Wie TMZ berichtet, wollten die Gastgeber Kanye eine Chance geben, die Wogen zu glätten. "Kanye wurde schon vor Wochen gebucht und nachdem ich am Tag vor den Aufnahmen direkt mit Kanye gesprochen hatte, glaubte ich, dass er zu einer respektvollen Diskussion fähig und bereit war, alle seine jüngsten Äußerungen anzusprechen", erklärte einer der Produzenten. Doch offenbar war eher das Gegenteil der Fall: "Leider nutzte er 'The Shop', um weitere Hassreden und extrem gefährliche Stereotypen zu verbreiten."

Nun haben die Gastgeber die Folge komplett gestrichen und entschieden sich dagegen, Kanyes Auftritt zu verbreiten. Offenbar haben sie nicht damit gerechnet, dass der vierfache Vater wieder so austeilt. "Ich übernehme die volle Verantwortung dafür, dass ich geglaubt habe, Kanye wolle eine andere Konversation und entschuldige mich bei unseren Gästen und der Crew. Hassrede sollte niemals ein Publikum haben", gab Co-Host Maverick Carter zu.

Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian im Jahr 2015
Getty Images
LeBron James, Basketballprofi
Laurent Vu/SIPA
Kanye West bei der Paris Fashion Week 2022
Wie findet ihr es, dass Kanye aus der Show gestrichen wurde?430 Stimmen
411
Gut! Das muss ein Ende haben.
19
Ich finde, er sollte seine Meinung äußern dürfen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de