Anzeige
Promiflash Logo
Matthews Beziehungsgeständnis: Julia Roberts war enttäuschtGetty ImagesZur Bildergalerie

Matthews Beziehungsgeständnis: Julia Roberts war enttäuscht

2. Nov. 2022, 18:30 - Jannike W.

Ob Matthew Perry (53) das gerne wieder rückgängig machen würde? In seinen Memoiren ließ der Friends-Darsteller erst vor wenigen Tagen eine riesige Bombe platzen: Er war in den 90ern kurzzeitig mit seiner Schauspielkollegin Julia Roberts (55) liiert. Diese spielte damals eine Gastrolle in der Sitcom und er verliebte sich Hals über Kopf in sie. Doch Julia soll von dieser Offenbarung gar nicht begeistert gewesen sein!

"Julia ist peinlich berührt und sie ist enttäuscht, dass Matthew ihren Flirt so detailliert beschrieben hat", erklärte ein Insider gegenüber Closer. Demnach soll die Pretty Woman-Darstellerin den Eindruck bekommen habe, ihr Ex wolle mit der Veröffentlichung dieser Geschichte nur pikanten Stoff für sein Buch sammeln. "Sie ist sehr altmodisch, was ihr Privatleben angeht. Sie würde niemals über einen Verflossenen plaudern. Das hat sie erschaudern lassen", ist sich die Quelle sicher. Wirklich wütend sei Julia aber nicht, es wäre ihr nur lieber gewesen, wenn Matthew sie aus seinem Buch herausgehalten hätte.

Im Moment ist Matthew glücklicher Single. Er habe zwar versucht, mithilfe von Online-Dating eine Frau kennenzulernen, doch das habe ihm am Ende gar nicht gefallen. "Ich bin für immer raus. Das ist nicht der richtige Weg, um Leute kennenzulernen", meinte der 53-Jährige in der Radiosendung "Andy Cohan Live". Er wisse allerdings auch nicht genau, was der passende Weg sei, einen potenziellen Partner zu treffen, aber eine App sei es definitiv nicht.

Getty Images
Matthew Perry, Schauspieler
Getty Images
Julia Roberts im September 2022
Getty Images
Matthew Perry, Schauspieler
Versteht ihr, warum Julia sich geärgert hat?452 Stimmen
388
Ja, vor allem, wenn sie ihr Liebesleben eher privat hält.
64
Nein, ich finde das nicht so schlimm.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de