Anzeige
Promiflash Logo
Rachel Brosnahan: Schluss mit "The Marvelous Mrs. Maisel"Getty ImagesZur Bildergalerie

Rachel Brosnahan: Schluss mit "The Marvelous Mrs. Maisel"

7. Nov. 2022, 10:48 - Promiflash Redaktion

"The Marvelous Mrs. Maisel" neigt sich dem Ende. Seit 2017 steht Rachel Brosnahan (31) für die US-amerikanische Fernsehserie vor der Kamera. Sie übernimmt die Rolle der Miriam "Midge" Maisel, einer jüdischen Hausfrau und Mutter im New York City der späten 1950er-Jahre, die eine Karriere als Stand-up-Comedian einschlägt. Inzwischen sind die Dreharbeiten zur finalen fünften Staffel abgeschlossen – und Rachel verabschiedet sich von ihrer Rolle.

Auf Instagram teilte sie ein letztes Foto vom Set der Erfolgsserie. Das Bild zeigt die Schauspielerin alias Miriam "Midge" Maisel in einem rot gemusterten Kleid und einer schwarzen Lederjacke. Sie verlässt das Set der Gaslight Bar, in der die ikonische Figur in der allerersten Folge einen Comedy-Sketch aufführte. "Das ist ein Serienabschluss bei 'The Marvelous Mrs. Maisel'", schrieb sie dazu. "Das war wie ein Blitz in der Flasche. Besetzung, Crew und Entwickler sind fünf Jahre lang zusammen auf Zeitreise gegangen. Es hat mein Leben verändert. Ich bin auf ewig dankbar. Ich werde später mehr Worte finden, aber für jetzt: Danke und gute Nacht", bedankte sich Rachel.

Die Serie wurde von den Kritikern hochgelobt und erhielt mehrere Auszeichnungen bei den Golden Globes. Rachel selbst erhielt 2018 einen Emmy als herausragende Hauptdarstellerin in einer Comedyserie. Ihr Co-Star Alex Borstein (51) gewann 2019 für ihre Darstellung von Miriams knallharter Managerin Susie Myerson den Preis als beste Nebendarstellerin in einer Comedyserie.

Getty Images
Rachel Brosnahan, Schauspielerin
Getty Images
Rachel Brosnahan, September 2022
Getty Images
Rachel Brosnahan, Schauspielerin
Freut ihr euch schon auf die finale Staffel?234 Stimmen
231
Ja, ich kann es kaum erwarten!
3
Na ja, vielleicht werde ich mal reinschauen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de