Anzeige
Promiflash Logo
Trennung von Maya Jama ließ Rapper Stormzy erwachsen werdenGetty ImagesZur Bildergalerie

Trennung von Maya Jama ließ Rapper Stormzy erwachsen werden

14. Nov. 2022, 16:54 - Hannah-Marie Blohme

Hatte die Trennung von Maya Jama (28) für Stormzy (29) im Nachhinein auch etwas Gutes? Die Moderatorin und der Rapper waren vier Jahre lang ein Paar, bis sie sich 2019 trennten. Stormzy schien das Liebes-Aus besonders zu schaffen zu machen. Noch vor wenigen Wochen deutete er an, immer noch nicht ganz darüber hinweg zu sein. Doch nun zog der Brite auch positive Schlüsse daraus.

Im Interview mit GQ erzählte der 29-Jährige: "Ich hatte vorher noch keine Trennung erlebt und kannte die Gefühle nicht, die damit einhergehen." Er war sich damals sicher, dass er so etwas nie wieder durchmachen wollte. "Weil es mir gezeigt hat, dass ich ein Junge war. Und ich wollte kein Junge mehr sein", erklärte der "Own It"-Interpret. Denn das vertrage sich nicht mehr mit seiner Definition von Erfolg: "Für meine Vorstellung von Erfolg muss man ein Mann sein, es geht nicht nur um mehr Musik und mehr Geld. Jetzt heißt es, sich um meine Familie zu kümmern, Kinder zu haben, eine Frau zu haben."

In einem Interview mit BBC One hatte Stormzy bereits betont, dass er durch die Trennung von Maya viel dazugelernt habe. Zudem gestand er, in der Beziehung einige Fehler gemacht zu haben, die er sehr bedauert. "Außer wenn jemand stirbt, ist das der größte Verlust, den man erleben kann", resümierte er die Trennung.

Getty Images
Stormzy, Sänger
Getty Images
Maya Jama und Stormzy im Juni 2017
Getty Images
Stormzy, Rapper
Was sagt ihr zu Stormzys Worten?37 Stimmen
34
Ich kann ihn total verstehen!
3
Na ja, meines Erachtens widerspricht es ein wenig dem, was er noch vor ein paar Wochen gesagt hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de