Anzeige
Promiflash Logo
Peinlich: Taylor Swifts Zähne waren vor Eddie Redmayne braunDimitrios Kambouris/Getty Images for MTV/Paramount Global, Dia Dipasupil/Getty ImagesZur Bildergalerie

Peinlich: Taylor Swifts Zähne waren vor Eddie Redmayne braun

21. Nov. 2022, 20:36 - Jannike W.

Vor Eddie Redmayne (40) bekam Taylor Swift (32) keinen Ton raus! Die Sängerin und der Schauspieler lernten sich 2012 bei einem Vorsprechen für das Musical "Les Misérables" kennen. Während sich Regisseur Tom Hooper (50) gegen den Popstar entschied, spielte Eddie am Ende eine der Hauptrollen. Das Make-up, das die 32-Jährige fürs Casting bekam, stellte sich als Problem heraus. Taylor wurden die Zähne braun gefärbt, sodass sie vor Eddie gar nicht sprechen mochte.

Eddie und Taylor waren beide zu Gast in der "The Graham Norton Show" und erinnerten sich an diese seltsame Begegnung. "Sie fragten mich, ob ich nach London kommen wolle, um Probeaufnahmen mit Eddie, einem meiner Lieblingsschauspieler, zu machen", erzählte die "Bad Blood"-Interpretin. Doch da das Musical die Zeit der Französischen Revolution aufgreift, wurde sie wie ein Straßenjunge dieser Zeit kostümiert und ihre Zähne braun gefärbt: "Sie ließen mich wie der Tod aussehen und es war ein Albtraum. Als ich Eddie traf, wollte ich den Mund nicht mehr öffnen und sprechen."

Eddie schien sich aber an etwas ganz anderes zu erinnern, als er an die Probeaufnahmen zurückdachte. "Meine wichtigste Erinnerung ist, dass ich vorher Pizza mit Knoblauchbällchen gegessen hatte. Alles, woran ich denken konnte, war mein Knoblauchgeruch, während ich in Taylors Armen sterben sollte", lachte der 40-Jährige.

Getty Images
Taylor Swift, Sängerin
Instagram / taylorswift
Taylor Swift, Sängerin
Getty Images
Eddie Redmayne im Oktober 2022 in New York City
Könnt ihr verstehen, warum es Taylor so peinlich war, vor Eddie zu sprechen?257 Stimmen
106
Nein, das war ja nur ein Kostüm und nicht ihre echten Zähne.
151
Doch schon, sie hat sich halt nicht wohlgefühlt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de