Anzeige
Promiflash Logo
Tribut an die Queen: König Charles stellt Weihnachtsdeko aufGetty ImagesZur Bildergalerie

Tribut an die Queen: König Charles stellt Weihnachtsdeko auf

24. Nov. 2022, 14:48 - Jannike W.

König Charles III. (74) läutet die Weihnachtszeit ein. Nach dem Tod seiner Mutter Queen Elizabeth II. (✝96) hat sich das Leben des früheren Thronfolgers völlig verändert. Plötzlich musste er als ihr Nachfolger die Aufgabe erfüllen, auf die er sein ganzes Leben vorbereitet wurde. Doch mittlerweile scheint sich der Alltag des britischen Königshauses eingespielt zu haben. Und nun scheint es Zeit für die besinnliche Zeit: Charles ließ Schloss Windsor weihnachtlich dekorieren und ehrte damit die Queen.

The Sun teilte die ersten Fotos von der diesjährigen Weihnachtsdeko auf Schloss Windsor. Das Highlight ist wohl der sechs Meter hohe Tannenbaum im sogenannten Crimson Drawing Room. Festlich geschmückt mit Kugeln und Lichtern, scheint er den goldenen Raum zu erhellen. Auch die anderen Zimmer wurden fleißig mit Tannenzweigen, Kränzen und jeder Menge Kugeln geschmückt. In all der Deko ist aber auch ein kleiner Tribut an die Queen versteckt: Zwischen den roten und goldenen Farben verbergen sich auch violette Details. Und Violett war die Lieblingsfarbe der ehemaligen Königin.

Das Weihnachtsfest der königlichen Familie nach dem Tod der Queen wird in diesem Jahr wohl anders ausfallen als sonst. Die frühere BBC-Korrespondentin Jennie Bond verriet dem OK! Magazine, dass auf Förmlichkeiten wie Verbeugungen oder die Knicks verzichtet werden soll. Auch wird Charles die traditionelle Weihnachtsansprache wohl ausfallen lassen.

Getty Images
Die Queen an Weihnachten 2018
Instagram / clarencehouse
Prinz Charles zu seinem 72. Geburtstag
Getty Images
König Charles III. und seine Mutter, Queen Elizabeth II. im Juni 2022
Wie findet ihr es, dass Charles einen Tribut an seine Mutter in die Weihnachtsdeko eingebaut hat?162 Stimmen
157
Super, das ist wirklich eine schöne Geste.
5
Ich finde nicht, dass das nötig ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de