Anzeige
Promiflash Logo
Nach UK-Dschungelcamp: Wird Mike Tindall neuer Star-Royal?Getty ImagesZur Bildergalerie

Nach UK-Dschungelcamp: Wird Mike Tindall neuer Star-Royal?

25. Nov. 2022, 21:36 - Kelly L.

Könnte dieser Auftritt einiges verändern? In der diesjährigen Staffel von "I'm A Celebrity... Get Me Out Of Here!", der britischen Version vom Dschungelcamp, war unter anderem auch Mike Tindall (44) dabei. Der einstige Rugby-Spieler ist Teil der britischen Royal Family, nachdem er Zara Tindall (41), die Tochter von Prinzessin Anne (72), geheiratet hatte. Dort gab er einige Storys aus dem Königshaus zum Besten. Doch was bedeutet das für Mikes Stellung in der Königsfamilie?

Ein Experte sprach mit OK! über den Auftritt des Briten im australischen Dschungel. Er ist sich sicher, dass er dadurch ein besseres Licht auf die Familie rund um König Charles III. (74) werfen konnte. Das könnten sie nun zu ihrem Gunsten nutzen und ihn und seine Frau in eine Position rücken, in der vorher Prinz Harry (38) und Herzogin Meghan (41) waren: "Er ist weit genug entfernt, dass ein Fehltritt der Institution nicht schaden würde, aber nah genug, dass er – und auch die sympathische Zara – die Rolle der 'Normalen' ausfüllen könnten, die von Harry und Meghan so dramatisch aufgegeben wurde."

Eigentlich wird schon länger gemunkelt, dass das Königshaus plane, den Kreis der Familienmitglieder etwas zu verkleinern. "König Charles hat schon oft von einer 'verschlankten' königlichen Organisation gesprochen, aber könnte sein stattlicher Schwiegerneffe ein überzeugendes Argument für eine etwas weiter gefasste königliche Familie liefern?", regte der Experte gegenüber dem Blatt an.

Getty Images
Zara und Mike Tindall
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Dublin
Getty Images
Mike Tindall 2020
Denkt ihr, Mike wird jetzt tatsächlich eine größere Rolle zuteil?240 Stimmen
100
Ja, das kann doch gut sein!
140
Nein, ich glaube eher im Gegenteil...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de