Anzeige
Promiflash Logo
Kanye West sauer: Über Balenciaga-Skandal wird wenig geredetGetty ImagesZur Bildergalerie

Kanye West sauer: Über Balenciaga-Skandal wird wenig geredet

27. Nov. 2022, 11:12 - Janine R.

Kanye West (45) findet das überhaupt nicht fair! Der Rapper ist in den vergangenen Monaten oft mit negativen Schlagzeilen aufgefallen: Er hatte bei einer Balenciaga-Modenschau ein T-Shirt mit der Aufschrift "White Lives Matter" getragen, Menschen beleidigt und sich antisemitisch im Netz geäußert. Wegen dieser Skandale hatten einige große Marken die Kooperation mit dem "Gold Digger"-Interpreten beendet – unter anderem auch Balenciaga. Da die Luxus-Modemarke gerade selbst in keinem guten Licht steht, äußerte sich Kanye jetzt dazu.

Wie TMZ berichtet, sei der Ex von Kim Kardashian (42) schockiert über den Kinderpornografie-Skandal der Modemarke. Eine Sache mache ihm daran besonders zu schaffen: Ye sei der Meinung, dass seine Fehltritte viel mehr in der Öffentlichkeit ausgeschlachtet wurden als die des Unternehmens. Seiner Meinung nach haben sich viel weniger Menschen und vor allem Stars zu dem Balenciaga-Skandal öffentlich geäußert. Das könne der Rapper nicht nachvollziehen und stimme ihn wütend.

Das war allerdings nicht das einzige Thema, über das Kanye sprach: Er äußerte sich über die Sperrung des Twitter-Kontos des Radiomoderators Alex Jones. Dieser ist vor allem für seine Verschwörungstheorien und rechtsextreme politische Haltung bekannt. Da Yes Account selbst erst vor wenigen Wochen nach seinen Eskapaden wieder aktiviert wurde, appellierte er nun an den Inhaber Elon Musk (51): Alex' Profil solle wieder entsperrt werden.

Getty Images
Rapper Kanye West im Dezember 2013 in Miami
Action Press / Splash News
Kanye West in Los Angeles
Getty Images
Alex Jones, Radiomoderator
Teilt ihr Kanyes Meinung?372 Stimmen
95
Nein, ich finde, das seine und Balenciagas Skandale beide gleich stark kritisiert wurden.
277
Ja, ich finde auch, dass man noch mehr über den Balenciaga-Skandal reden sollte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de