Anzeige
Promiflash Logo
Nach Tom Parkers Tod: Kelsey vermisst Streitereien mit ihmGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Tom Parkers Tod: Kelsey vermisst Streitereien mit ihm

1. Dez. 2022, 6:30 - Luisa K.

Kelsey Parker vermisst ihren Mann über alles. Fast neun Monate ist es her, dass Tom Parker (✝33) an einem Hirntumor gestorben ist. In dieser schweren Zeit ging seine Witwe immer wieder offen damit um, wie sehr sie unter seinem Verlust leidet. Vor einigen Wochen machten allerdings Gerüchte die Runde, dass Kelsey wieder frisch verliebt sein soll: in Sean Boggans. Ihren verstorbenen Mann scheint die Blondine trotz allem sehr zu vermissen.

Kelsey sprach mit der Sunday Times, wie sie das Leben und die Elternschaft seit dem Tod des The Wanted-Sängers im März meistert. "Ich fühle mich betrogen. Für die Kinder, aber natürlich auch egoistisch für mich selbst", verriet sie und fügte hinzu, was sie am meisten vermisst: "Selbst, als er krank war, habe ich gesagt: 'Sobald es dir besser geht, bringst du die Mülltonnen wieder raus.' Ich vermisse es, Tom anzurufen und zu fragen: 'Was gibt es heute zu essen?' Die Abende sind hart – die Kinder gehen ins Bett und dann bin ich allein. Wir waren ein Team, beste Freunde. Ich vermisse sogar die Streitereien."

Kelsey drehte auch bereits eine Doku über ihr Leben nach Toms tragischem Tod. In "Kelsey Parker: Life After Tom" probierte die Zweifach-Mama unter anderem verschiedene Methoden der Trauerbewältigung, wie etwa Trauer-Yoga.

Getty Images
Kelsey Parker im Dezember 2021
Instagram / tomparkerofficial
Die Schauspielerin Kelsey Parker mit ihrem Mann Tom Parker
Instagram / tomparkerofficial
Tom und Kelsey Parker mit ihren beiden Kindern
Wie findet ihr es, dass Kelsey so offen über ihren Verlust spricht?41 Stimmen
37
Ich finde das gut! Damit hilft sie sicherlich auch anderen.
4
Na ja, ich finde, das gehört nicht in die Öffentlichkeit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de