Am Ende: Citamaass geht mit ihrem Baby zur SchreiambulanzInstagram / citamaassZur Bildergalerie

Am Ende: Citamaass geht mit ihrem Baby zur Schreiambulanz

- Promiflash Redaktion

Citamaass (35) macht aktuell eine harte Zeit durch. Eigentlich müssten die Influencerin und ihr Freund David aktuell auf Wolke sieben schweben, denn Mitte November wurden sie erstmals Eltern. Doch die ersten Monate mit ihrem Sohn Louis gestalteten sich schwerer als erwartet: Nachts kommt der Kleine einfach nicht zur Ruhe, was die Blondine an den Rand der Verzweiflung bringt. Nun verriet Citamaass, dass sie mit Louis deswegen zu einer sogenannten Schreiambulanz geht.

In ihrer Instagram-Story teilte die Influencerin die erfreulichen Nachrichten nun mit den Fans. "Wir haben einen Platz in der Schreiambulanz bekommen", begann die Neu-Mama zu erzählen. Weil ihr Kind täglich bis in die Morgenstunden durchweint, suchte sich das Paar nun Hilfe. "[David] hat mir schon eine Sprachnachricht geschickt, dass es richtig gut war und wir haben jetzt auch gleich den Folge-Termin bekommen", schilderte die 35-Jährige. Citamaass selbst habe wegen eines Termins bei der ersten Stunde nicht mit dabei sein können.

Der Platz in der Schreiambulanz sei für das Paar auch sehr wichtig, denn "aktuell ist es gefühlt noch schlimmer als sonst", schilderte der Webstar. Man habe dem Vater allerdings erklärt, dass die Babys zwischen der sechsten und achten Woche "auf so einem Höhepunkt sind und den hat er definitiv gerade erreicht". Citamaass würde der Gedanke jedoch schon helfen, dass ihrem Kind hoffentlich bald geholfen werden kann.

Citamaass mit ihrem Baby Louis
Instagram / citamaass
Citamaass mit ihrem Baby Louis
David und Citamaass mit ihrem Sohn Louis im Dezember 2022
Instagram / citamaass
David und Citamaass mit ihrem Sohn Louis im Dezember 2022
Citamaass, Influencerin
Instagram / citamaass
Citamaass, Influencerin
Wie findet ihr es, dass Citamaass so offen über dieses Thema spricht?
1713
86


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de