Anzeige
Promiflash Logo
Mit 73: So ist es für David Foster, ein Kleinkind zu habenGetty ImagesZur Bildergalerie

Mit 73: So ist es für David Foster, ein Kleinkind zu haben

23. Jan. 2023, 21:24 - Promiflash Redaktion

Er geht wohl sehr in seiner Vaterrolle auf! David Foster (73) und seine Ehefrau Katharine McPhee (38) bekamen Anfang 2021 Nachwuchs. Der kleine Rennie ist aber nicht der einzige Nachkomme des Musikproduzenten – David hat noch fünf andere, mittlerweile erwachsene Kinder. Seine Vater-Erfahrung heute ist aber allem Anschein nach nicht die gleiche wie in jüngeren Jahren. David verrät: So ist es, in hohem Alter ein kleines Kind aufzuziehen!

Im Talk mit People offenbart der 73-Jährige in Bezug auf Rennie: "Ich werde nicht mehr da sein, wenn er 40 oder gar erst 30 ist." Des Weiteren meint der Komponist: "Die Vater-Erfahrung ist nicht besser oder schlechter, nur anders. Ich bin zwar immer noch viel unterwegs, aber vielleicht ist Zeit nun wertvoller für mich, weil ich nicht mehr so viele Jahre vor mir hab." Er erklärt, dass er jeden Tag mit seinem Sohn liebe und genieße.

"Ich denke mir: 'Oh, du warst so jung, als du deine anderen Kinder bekommen hast, und du hast sie wegen der Arbeit fast nie zu Gesicht bekommen'", offenbart der Komponist. David ist sich sicher, dass er seinem kleinen Sohn nun viel bieten könne. "Ich denke, ich kann ihm Weisheit [...] bieten. Und vielleicht ist das keine schlechte Gegenleistung – das hoffe ich zumindest."

Instagram / katharinefoster
David Foster und Katharine McPhee mit ihrem Sohn Rennie
Getty Images
David Foster und Katharine McPhee bei der Geburtstagsparty von Clive Davis
Instagram / davidfoster
Katharine McPhee und David Foster im August 2020
Könntet ihr euch vorstellen, mit über 70 Jahren noch ein Kind aufzuziehen?405 Stimmen
18
Ja, warum nicht...
387
Nein, das wäre mir zu anstrengend...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de