Anzeige
Promiflash Logo
Ne-Yos Scheidung: Seine mutmaßliche Babymama meldet sich!ActionPress, Instagram / itsbigsadeZur Bildergalerie

Ne-Yos Scheidung: Seine mutmaßliche Babymama meldet sich!

10. Feb. 2023, 18:00 - Paulina Rohmann

Ne-Yo (43) sorgt mit seinem Liebesleben für eine Menge Aufsehen. Im August 2022 hatte die Frau des Musikers die Scheidung eingereicht. Ihr Vorwurf: Der R'n'B-Star soll sie während ihrer Ehe betrogen haben – und dabei nicht nur ein Kind mit seiner mutmaßlichen Affäre bekommen, sondern sie auch ein zweites Mal geschwängert haben! Seit wenigen Tagen sind der "Closer"-Interpret und seine Gattin nun offiziell getrennte Leute. Passend zum Ehe-Ende meldet sich jetzt Ne-Yos mutmaßliche Babymama zu Wort – und spielt auf das Liebesdrama an...

Auf ihrem Instagram-Profil veröffentlichte Sade einige neue Schnappschüsse, auf denen sie stolz ihren üppigen Babybauch präsentiert. Zu einem der Bilder schrieb die Influencerin ganz nachdenklich: "Es war nicht einfach, mit den heiklen Umständen zurechtzukommen. Ich hatte das Gefühl, dass ich nicht noch eine weitere Last auf mich nehmen konnte – vor allem nicht auf Kosten des Glücks eines anderen Menschen." Sade führte weiter aus, sie habe sich für sich entscheiden müssen und freue sich unglaublich auf ihr Baby.

Ne-Yo selbst hatte sich bisher noch nicht zu den wilden Gerüchten über sein Babyglück und die Liaison mit der schwangeren Beauty geäußert. Der 43-Jährige hat bereits fünf Kinder aus seinen Beziehungen mit Monyetta Shaw und Jetzt-Ex-Ehefrau Crystal Renayhinzu kommen die mutmaßlichen Vaterschaften von Sades Sprösslingen.

Getty Images
Ne-Yo, Sänger
Instagram / itsbigsade
Sade, Influencerin
Getty Images
Ne-Yo mit seiner Frau Crystal 2019 in Hollywood
Denkt ihr, dass sich Sade mit ihrem Post auf die Situation mit Ne-Yo bezieht?81 Stimmen
77
Auf jeden Fall, das ist glasklar!
4
Nein, das könnte alles Mögliche bedeuten...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de