Promiflash Logo
Nach Aphasie-Diagnose: Bruce Willis leidet auch an Demenz!Getty ImagesZur Bildergalerie

Nach Aphasie-Diagnose: Bruce Willis leidet auch an Demenz!

- Promiflash Redaktion

Bruce Willis (67) muss einen weiteren Schicksalsschlag verkraften! Im März des vergangenen Jahres hatte Rumer Willis (34), die Tochter des Schauspielers, bekannt gegeben, dass bei ihrem Vater Aphasie diagnostiziert wurde und er sich daher aus dem Filmgeschäft zurückziehen werde. Denn durch die Erkrankung können Sprachstörungen auftreten. Nun wurde dem "Pulp Fiction"-Darsteller eine weitere schockierende Diagnose gestellt: Er ist an Demenz erkrankt.

Das gab die Familie des 67-Jährigen auf der Website der Association for Frontotemporal Degeneration bekannt. Zudem teilten sie mit, dass es für die Erkrankung leider keine Behandlungsmöglichkeiten gibt. "Wir hoffen, dass sich das in den kommenden Jahren ändern wird. Da Bruce' Zustand fortschreitet, hoffen wir, dass sich die Aufmerksamkeit der Medien darauf konzentrieren kann, ein Licht auf diese Krankheit zu werfen, da viel mehr Bewusstsein und Forschung benötigt", schrieben sie.

Dem Schauspieler selbst sei es nicht mehr möglich, dabei zu helfen, das Bewusstsein für die Krankheit zu schärfen. "Bruce hat immer Freude am Leben gefunden – und er hat allen, die er kennt, geholfen, das Gleiche zu tun. Es bedeutet uns sehr viel, zu sehen, wie dieses Gefühl der Fürsorge zu ihm und zu uns allen zurückkehrt. [...] Euer anhaltendes Mitgefühl, Verständnis und Respekt werden es uns ermöglichen, Bruce ein möglichst erfülltes Leben zu ermöglichen", heißt es abschließend in dem Statement.

Rumer und Bruce Willis, Januar 2013
Getty Images
Rumer und Bruce Willis, Januar 2013
Bruce Willis im Apollo Theater in New York
Getty Images
Bruce Willis im Apollo Theater in New York
Bruce Willis mit seiner ganzen Familie im Dezember 2022
Instagram / demimoore
Bruce Willis mit seiner ganzen Familie im Dezember 2022


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de