Promiflash Logo
Darum gab Jenefer Riili Matze nach Seitensprung eine ChanceInstagram / jenefer_riiliZur Bildergalerie

Darum gab Jenefer Riili Matze nach Seitensprung eine Chance

- Promiflash Redaktion

Warum zog Jenefer Riili nicht direkt einen endgültigen Schlussstrich? Mit Matthias Höhn (27) hat die einstige Berlin - Tag & Nacht-Darstellerin einen gemeinsamen Sohn namens Milan. Mitte 2021 ging die Beziehung dann jedoch in die Brüche. Bei Prominent getrennt sprachen die beiden jetzt über die Tiefpunkte ihrer gemeinsamen Zeit. Dabei gestand der TikToker, dass er die Bayerin während ihrer Schwangerschaft mit einer Kollegin betrogen hatte. Nun erklärte Jenni, warum sie Matthias trotz des Seitensprungs noch eine Chance gegeben hatte.

Im Rahmen einer Instagram-Fragerunde hakte ein Follower nach, weshalb die einstige Kampf der Realitystars-Kandidatin ihre Beziehung mit Matze nach seiner Untreue nicht direkt beendete. "Habe ich. Aber man sagt es immer so leicht... Letzten Endes habe ich es für Milan probiert und probiert, aber es hat einfach nicht sein sollen", antwortete Jenni. Sie sei zu tief verletzt gewesen und habe sich neben ihm nicht mehr wertvoll gefühlt. "Dafür kann er an sich aber nichts, denn ich hätte es auch bleiben lassen können", nahm sie ihren Ex in Schutz.

Inzwischen haben die Eltern eines Sohnes ein respektvolles Verhältnis zueinander. Jenni will auch nicht weiter an ihrem Ärger über Matzes damaligen Verrat festhalten. "Vergessen wird man es nicht, aber verziehen ist es auf jeden Fall", betonte die Influencerin in dem Instagram-Q&A.

Matthias Höhn mit Freundin Jenefer Riili und dem gemeinsamen Sohn Milan, März 2020
Instagram / matthiashnofficial_
Matthias Höhn mit Freundin Jenefer Riili und dem gemeinsamen Sohn Milan, März 2020
Jenefer Riili und ihr Sohn Milan
Instagram / jenefer_riili
Jenefer Riili und ihr Sohn Milan
Jenefer Riili, Influencerin
Instagram / jenefer_riili
Jenefer Riili, Influencerin
Könnt ihr Jenni verstehen?
598
301


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de