Anzeige
Promiflash Logo
Donald Trumps Anklageverlesung: Von Melania fehlt jede SpurGetty ImagesZur Bildergalerie

Donald Trumps Anklageverlesung: Von Melania fehlt jede Spur

4. Apr. 2023, 15:30 - Promiflash Redaktion

Melania Trump (52) hat auf das Drama ihres Mannes offenbar keine Lust. Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass sich Donald Trump (76) vor Gericht verantworten muss. Der Grund: Der ehemalige US-Präsident wurde wegen einer Schweigegeldzahlung an den Pornostar Stormy Daniels (44) von der Staatsanwaltschaft angeklagt. Nachdem man entschloss, dass ausreichend Hinweise für eine Straftat bestehen, wird am heutigen Dienstag offiziell die Anklage verlesen. Ehefrau Melania ist allerdings nicht dabei, um ihm den Rücken zu stärken.

Am Dienstag muss Trump als erster Ex-Präsident der Geschichte der USA zu einer Anklageverlesung vor Gericht erscheinen. Dafür ist der 76-Jährige bereits vor einigen Stunden aus Florida nach New York geflogen. Wie Radar Online berichtet, fehlt jedoch vor allem von einer Person jede Spur: Während Trump von einem Heer von Helfern und Anwälten auf seinem Weg begleitet wurde, entschloss sich seine Ehefrau offenbar dazu, ihren Gatten nicht zu unterstützen.

Dass Melania ihren Mann ohnehin nur noch selten zu Events begleitet, plauderte ein Insider vor wenigen Tagen gegenüber People aus. "Melania führt ihr eigenes Leben und ist immer noch glücklich, in Mar-a-Lago zu sein, umgeben von Menschen, die sie lieben", verriet die Quelle und fügte hinzu, dass die 52-Jährige kein Mitgefühl für die Lage ihres Mannes habe.

Getty Images
Donald Trump im April 2023
Getty Images
Donald und Melania Trump, Januar 2021
Getty Images
Melania Trump vor dem Weißen Haus im November 2020
Hättet ihr gedacht, dass Melania ihren Mann nicht begleiten würde?182 Stimmen
171
Ja, damit habe ich schon gerechnet!
11
Nee, das überrascht mich schon sehr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de