Anzeige
Promiflash Logo
Nach Turnierabbruch: Wird Tiger Woods in Ruhestand gehen?Getty ImagesZur Bildergalerie

Nach Turnierabbruch: Wird Tiger Woods in Ruhestand gehen?

10. Apr. 2023, 17:18 - Promiflash Redaktion

Wie wird es bei Tiger Woods (47) weitergehen? Der Golfprofi hatte 2021 einen schweren Autounfall, von dem er sich mehrere Monate lang erholen musste. Zwischenzeitlich beendete er sogar seine Karriere, trat dann im November 2022 allerdings doch wieder bei einem Turnier an. Seitdem bestreitet der Sportler einen Wettbewerb nach dem anderen – bis jetzt: Tiger blies kurz vor dem Finaltag ein Turnier ab, was die Frage aufwirft, ob er sich schon bald zur Ruhe setzen muss.

Der Golfspieler musste die US-Masters nun abblasen, obwohl er sich bisher wacker geschlagen hat. Der Grund: Für seinen noch geschundenen Körper sei das zu viel Anstrengung. "Es war natürlich schwierig, ihm zuzusehen, weil er am Morgen bei schlechtem Wetter spielen und dann sogar eine kleine Pause einlegen musste", kommentierte nun sein Freund und Golfprofi Jason Day Tigers vergangenes Spiel gegenüber The Sun. "Er sah aus, als würde er sich ziemlich anstrengen […]. Es ist enttäuschend für ihn, dass er sich zurückziehen muss", berichtete er. Aus diesem Grund wird vermutet, dass der 47-Jährige bald in den Ruhestand gehen müsse.

Das ist aber nicht die einzige Sorge, mit der sich Tiger momentan herumschlagen muss: Er und seine Ex Erica Herman stehen sich momentan vor Gericht gegenüber. Der Grund: Der Sportler soll die Brünette bedrängt und unrechtmäßig aus seinem Haus geschmissen haben. Deshalb fordert seine Verflossene 28 Millionen Euro von ihm.

Getty Images
Tiger Woods im April 2015
Getty Images
Tiger Woods, Profi-Golfer
Getty Images
Tiger Woods und Erica Herman im Dezember 2019
Denkt ihr, dass Tiger schon bald in den Ruhestand gehen wird?35 Stimmen
19
Ja, ich denke schon.
16
Nein, das glaube ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de