Promiflash Logo
Zwei "Let's Dance"-Exits: Chryssanthi stand unter DruckGetty ImagesZur Bildergalerie

Zwei "Let's Dance"-Exits: Chryssanthi stand unter Druck

- Laura Damczyk

Für Chryssanthi Kavazi (34) war die vergangenen Let's Dance-Show eine Herausforderung! Am Freitagabend durften die deutschen Stars und Sternchen erstmals nach der Osterpause auf dem Parkett ihr Tanzbein schwingen. Allerdings gab es dieses Mal eine Änderung: Gleich zwei Promis müssen die Show verlassen. Am Ende traf es Mimi Kraus (39) und Ali Güngörmüs (46) mit ihren Tanzpartnerinnen Christina (33) und Mariia (25). Und obwohl sie die Show nicht verlassen musste, verriet Chryssanthi gegenüber Promiflash, dass ihr der doppelte Exit besonders zu schaffen machte!

Die Angst vor der Entscheidung hatte für die 34-Jährige gleich zwei Gründe: Der doppelte Exit und dass Chryssanthi mit ihrer Gesundheit kämpfte und sich deswegen um ihren Tanz sorgte! "Dadurch, dass zwei gehen und dass ich angeschlagen war, wodurch die Zeit ein bisschen knapp war und ich auch echt Schwierigkeiten hatte mit dem Paso Doble. Deswegen war das schon Challenge für mich und ich wusste teilweise echt nicht, ob wir es hinbekommen", berichtete sie gegenüber Promiflash. Umso optimistischer schaue Chryssanthi nun in die Zukunft: "Ich gucke einfach von Woche zu Woche und versuche alles zu geben."

Trotz der kleinen Hindernisse schaffte es Chryssanthi, Freitagabend abzuräumen: Sie durfte sich über 23 Punkte von Motsi Mabuse (42), Joachim Llambi (58) und Jorge Gonzalez (55) freuen! "Du warst frei. Du siehst heute supersexy aus. Du hast Feuer", schwärmte Letzterer zudem.

Chryssanthi Kavazi und Vadim Garbuzov bei "Let's Dance" 2023
Getty Images
Chryssanthi Kavazi und Vadim Garbuzov bei "Let's Dance" 2023
Chryssanthi Kavazi, 2021
Getty Images
Chryssanthi Kavazi, 2021
Chryssanthi Kavazi und Vadim Garbuzov bei "Let's Dance"
Getty Images
Chryssanthi Kavazi und Vadim Garbuzov bei "Let's Dance"
Könnt ihr Chryssanthis Sorgen nachvollziehen?
153
10


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de