Promiflash Logo
Halle Berry und Olivier Martinez: Sorgerechtsstreit beendetGetty ImagesZur Bildergalerie

Halle Berry und Olivier Martinez: Sorgerechtsstreit beendet

- Antonija Rozic

Es ist zu einer Einigung gekommen! Halle Berry (57) und Olivier Martinez (57) hatten sich im Juli 2013 das Jawort gegeben, im Oktober desselben Jahres kam ihr gemeinsamer Sohn Maceo auf die Welt. Trotz ihres Babyglücks hielt die Ehe nicht lange, 2016 trennten sich die beiden Schauspieler und reichten die Scheidung ein. Rund sieben Jahre später kann sich das Ex-Paar jetzt im Sorgerechtsstreit einigen!

Laut TMZ haben sowohl Halle als auch Olivier dem gemeinsamen Sorgerecht und dem physischen Sorgerecht für Maceo zugestimmt. In den Gerichtsdokumenten steht, dass die 57-Jährige von Montag bis Mittwoch das Sorgerecht für ihren Jungen hat, Olivier dann von Mittwoch bis Freitag. Am Wochenende wechseln sie sich ab. Außerdem wurde entschieden, dass Halle monatlich rund 7.400 Euro an Maceos Vater zahlen muss.

Es geht noch weiter: Die X-Men-Darstellerin gibt an den Franzosen 4,3 Prozent aller Einkünfte ab, die über rund 1,8 Millionen Euro liegen. Zudem muss Halle für Maceos Privatschulgebühren und für seine Krankenversicherung aufkommen, wie TMZ berichtet.

Halle Berry bei den Career Achievement Awards 2021
Getty Images
Halle Berry bei den Career Achievement Awards 2021
Olivier Martinez und Halle Berry im Juni 2014
Getty Images
Olivier Martinez und Halle Berry im Juni 2014
Schauspielerin Halle Berry im Januar 2022
Getty Images
Schauspielerin Halle Berry im Januar 2022
Wie findet ihr die Entscheidung des Gerichts?
112
712


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de