Anzeige
Promiflash Logo
Burning Man versinkt im Schlamm: Auch Sonya Kraus sitzt festInstagram / sonyakrausZur Bildergalerie

Burning Man versinkt im Schlamm: Auch Sonya Kraus sitzt fest

4. Sep. 2023, 14:24 - Hannah-Marie Blohme

Sonya Kraus (50) sitzt in der Matsche! Die Moderatorin ist in diesem Jahr zum Burning Man in die USA gereist. Doch der Bundesstaat Nevada, in dem das Festival stattfindet, wurde von ungewohnt starken Regenfällen heimgesucht. Das komplette Gelände verschlammte, sodass viele Menschen Probleme hatten, abzureisen. Auch Chris Rock (58) und Diplo (44) saßen fest, aber konnten gerettet werden. Sonya hatte ebenfalls große Schwierigkeiten, das Event zu verlassen.

"Die weite Fläche, auf der 'Black Rock City' gebaut ist, besteht aus einem ausgetrockneten Salzsee und ist von einer dicken Schicht alkalischem Staub überzogen", berichtete die Entertainerin Bild. Es habe so viel geregnet wie noch nie während des Burning Man und seit Jahrzehnten nicht in der Region: "Es ist, als ob du durch frisch angerührten Zement watest. Alles bleibt einfach stecken. Ich habe keine Ahnung, wann ich nach Hause kann!"

Schließlich machte sich Sonya vom Festival zu Fuß auf den Weg. "Ich bin gerade über sechs Kilometer durch den Schlamm gewatet", erzählte die Autorin. Sie hoffe, einen Platz in einem sogenannten Free-Burner-Bus zu bekommen, der die Fans zurück in die Zivilisation bringen soll. "Die Laune bleibt aber gut", betonte sie dennoch optimistisch.

Instagram / davidhadden
Diplo im September 2023 in Nevada
Instagram / sonyakraus
Sonya Kraus im August 2023
Getty Images
Festival-Gelände beim Burning Man
Glaubt ihr, Sonya schafft es bald nach Hause?232 Stimmen
182
Ja, da bin ich mir sicher.
50
Hm, ich denke, das dauert bestimmt noch, bis sich die Lage beruhigt hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de