Anzeige
Promiflash Logo
Jada Pinkett-Smith meldet sich erstmals zur Oscar-Ohrfeige!Collage: Getty Images, Getty ImagesZur Bildergalerie

Jada Pinkett-Smith meldet sich erstmals zur Oscar-Ohrfeige!

11. Okt. 2023, 14:24 - Michelle Marie Nuhn

Was dachte sie sich dabei? Will Smith (55) und Jada Pinkett-Smith (52) hatten sich in den 1990er-Jahren kennen und lieben gelernt. Gemeinsam gingen sie in der Vergangenheit durch Höhen und Tiefen – wie etwa bei den Oscars 2022. Nachdem Chris Rock (58) sich öffentlich über sie lustig gemacht hatte, brannten bei ihm die Sicherungen durch: Will verpasste dem Komiker kurzerhand eine Ohrfeige. Jetzt bricht Jada ihr Schweigen zu Wills Oscar-Eklat.

Die Schauspielerin berichtet People, der Vorfall habe sie in Schock versetzt: "Ich dachte: 'Das ist ein Sketch.'" Sie traute zunächst nicht ihren Augen. "Ich dachte: 'Will kann ihn auf keinen Fall schlagen'", erinnert sich Jada. Als ihr langjähriger Partner dann zu ihr ins Publikum zurückgekehrt war, sei ihr erst klar geworden, dass all das tatsächlich Realität war. "Geht es dir gut?", habe die 52-Jährige Will daraufhin nach der Preisverleihung gefragt.

Der Ursprung des Oscar-Eklats war zurückzuführen auf einen Scherz, der über ihren krankheitsbedingten Haarausfall gemacht worden war. Zu diesem hatte Jada jedoch erst vor wenigen Monaten ein erfreuliches Update gegeben. "Das Haar verhält sich, als würde es ein Comeback feiern wollen!", hatte sie via Instagram zu zwei Selfies von sich geschrieben.

Getty Images
Will Smith und Jada Pinkett-Smith, 2022
Getty Images
Chris Rock und Will Smith bei den Oscars im März 2022
jadapinkettsmith
Jada Pinkett-Smith im August 2023
Wie findet ihr es, dass sich Jada zum Oscar-Drama äußert?905 Stimmen
585
Ich finde es gut – schließlich wurde es auch mal Zeit.
320
Na ja, an ihrer Stelle hätte ich nichts dazu gesagt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de