Anzeige
Promiflash Logo
Rebellisch: Julian Claßen geht trotz Hausverbot zum BäckerInstagram / tanjamakaric_Zur Bildergalerie

Rebellisch: Julian Claßen geht trotz Hausverbot zum Bäcker

16. Okt. 2023, 14:42 - Jannike Wacker

Dieser Anweisung widersetzt Julian Claßen (30) sich. Der Influencer musste vor einiger Zeit eine unangenehme Erfahrung bei seiner Stammbäckerei machen. Weil es Söhnchen Lio (5) nicht so gut ging, hatte Papa ihn an einen Tisch draußen gesetzt, bevor er bestellte – sehr zum Missfallen der Verkäuferin. Weil er nichts gekauft hatte, forderte sie ihn unwirsch auf, das Geschäft zu verlassen und erteilte sogar Hausverbot. Nun setzt Julian sich darüber hinweg und geht trotzdem wieder zu seinem Bäcker.

In seiner Instagram-Story nimmt Julian seine Fans mit auf seinen rebellischen Trip zum Bäcker. "Wir gehen jetzt in die [...] Hausverbotsbäckerei – für die, die sich erinnern", hört man die Stimme von Julians Freundin Tanja Makarić (26), die alles filmt. In das Geschäft kommen die beiden dann aber problemlos. Der zweifache Papa wird nicht auf sein Vergehen angesprochen und kann ganz normal zum Mitnehmen bestellen. "Bin ich da wohl doch reingekommen. Ich bin ein echter Gangster", lacht er selbstironisch.

Dass Julian für seine Kinder alles gibt, hatte auch Lios Geburtstagsfeier gezeigt. Zum Ehrentag seines Sprosses hatte er nämlich eine emotionale Botschaft auf seinem Account hinterlassen. "Kaum zu glauben. Lio wird heute einfach fünf Jahre alt. Du bist so ein wundervoller, kluger, liebevoller Mensch. Du bist so eine Bereicherung für uns alle", hatte er stolz geschwärmt.

Instagram / julienco_
Julian und Lio Claßen im August 2020
Getty Images
Tanja Makarić und Julian Claßen auf der Premiere von "Barbie"
Instagram / julienco_
Julian Claßen mit seinem Sohn Lio
Wie findet ihr Julians Verhalten?536 Stimmen
262
Na ja, wenn er Hausverbot hat, sollte er sich auch daran halten.
274
Eine super Aktion! Das Hausverbot war auch ein bisschen albern.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de