Anzeige
Promiflash Logo
Alkohol-Rückfall: Mimi Fiedler nimmt Jenny Elvers in SchutzAndreas Rentz/Getty Images, Dwi Anoraganingrum / Future Imag / ActionPressZur Bildergalerie

Alkohol-Rückfall: Mimi Fiedler nimmt Jenny Elvers in Schutz

7. Nov. 2023, 6:48 - Ronja Hetland

Jenny Elvers (51) macht momentan eine harte Zeit durch. Vor elf Jahren hatte die Moderatorin verraten, dass sie alkoholkrank ist. Daraufhin hatte sie einen Entzug gemacht, wonach sie jahrelang trocken blieb. Bis sie vor einigen Tagen rückfällig wurde: Mit 1,7 Promille wurde die TV-Bekanntheit von der Polizei beim Autofahren erwischt. Mimi Fiedler (48) – die selbst von Alkoholismus betroffen war – stärkt Jenny nun den Rücken mit rührenden Worten.

"Eine Alkoholsucht kann nicht besiegt werden. Niemals. Von niemandem. Ein süchtiger Mensch bleibt bis zu seinem Lebensende süchtig. Die einzige Chance, körperlich und mental zu gesunden [...] ist Abstinenz", schreibt die Schauspielerin auf Instagram. Für alkoholkranke Menschen sei es sehr schwer, "nüchtern zu werden und nüchtern zu bleiben." Anschließend widmet Mimi Jenny tröstende Worte: "Ich fühle so doll für dich und umarme dich von Herzen. Ich hoffe, deine Begleiter sind weder Scham noch Schuld, sondern einzig allein die Hoffnung auf erneute Nüchternheit. [...] Du schaffst das."

Auch Jenny selbst äußerte sich bereits zu der besagten Polizeikontrolle. Wie die 51-Jährige gegenüber Bild erklärte, habe sie sich zu dem Zeitpunkt mental nicht gut gefühlt. Wegen ihrer Depressionen habe sie Medikamente genommen und anschließend getrunken: "Ich habe mir ein Ventil gesucht, leider das Falsche, und habe an diesem einen Tag Alkohol getrunken. In Kombination mit den Medikamenten das Schlimmste, was ich hätte tun können."

Getty Images
Jenny Elvers, Moderatorin
Instagram / ___missmimi___
Mimi Fiedler, Schauspielerin
Getty Images
Jenny Elvers im Mai 2023


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de