Anzeige
Promiflash Logo
Kourtneys Baby-Verkündung: Kris Jenner war nicht eingeweiht!Getty ImagesZur Bildergalerie

Kourtneys Baby-Verkündung: Kris Jenner war nicht eingeweiht!

24. Nov. 2023, 11:12 - Florentine Naumann

Wenn das mal nicht wieder nach Drama riecht. Im Juni hatte Kourtney Kardashian (44) erfreuliche Neuigkeiten verkündet. Bei einem Konzert von ihrem Mann Travis Barker (48) gab die Keeping up with the Kardashians-Bekanntheit nämlich preis, dass sie schwanger ist. Die News kamen allerdings nicht nur für die Fans der Unternehmerin überraschend. Denn ihre Familie wusste davor nichts von Kourtneys Verkündigungsplänen!

In einem Teaser zum Staffelfinale von The Kardashians verrät Kris Jenner (68), dass sie in Kourtneys Plan, die Schwangerschaft publik zu machen, nicht eingeweiht gewesen sei – und das scheint die 68-Jährige ziemlich enttäuscht zu haben. "Ich dachte, ich werde verarscht. [...] Sie hat vergessen, dass sie eine Familie hat. Das ist so typisch Kourtney", macht sie deutlich. Ihre jüngere Schwester Kim (43) sieht das Ganze offenbar ähnlich und fügt hinzu: "Sie hat es in den Nachrichten erfahren, meine Mutter. Sie war nicht sehr glücklich."

Von der Schwangerschaft an sich erfuhr Kris jedoch als eine der Ersten. "Ich bin im fünften Monat schwanger. Ich habe es den meisten Leuten nicht gesagt [...] meiner Mutter habe ich es aber schon ziemlich früh verraten", räumte die 44-Jährige in der letzten Folge der Realityshow ein.

Getty Images
Travis Barker und Kourtney Kardashian auf der Met Gala 2022
Getty Images
Kim Kardashian und Kris Jenner im November 2023
Getty Images
Kris Jenner und Kourtney Kardashian, April 2015
Könnt ihr Kris' Enttäuschung verstehen?193 Stimmen
29
Ja, total. Mir würde es nicht anders gehen...
164
Ich finde, sie übertreibt. Immerhin erfuhr sie mit als erste von Kourtneys Schwangerschaft.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de