Anzeige
Promiflash Logo
Krach wegen der Kinder: So erfuhr Oliver Pocher von Biyon!Clemens Bilan/Getty Images, Instagram / biyonZur Bildergalerie

Krach wegen der Kinder: So erfuhr Oliver Pocher von Biyon!

24. Nov. 2023, 9:18 - Eyka Nannen

Oliver Pocher (45) plaudert mehr Details aus! Seit der Trennung von seiner Ehefrau Amira Pocher (31) lässt der Comedian kein gutes Haar an ihr. Die Moderatorin soll eine Liaison mit dem Glücksguru Biyon Kattilathu (39) haben – inklusive heißer Nächte im Hotel. Doch wie kam der gekränkte Ehemann diesem Verhältnis auf die Spur? Jetzt verrät er: Es krachte, weil Amira die Kinder nicht betreuen wollte – und stattdessen Biyon auf seiner Tour besuchte...

Nur wenige Tage nach dem Dreh von Wer wird Millionär?, bei dem die Eheleute noch zusammen auftraten, habe es richtig gekracht, erzählt Olli in seinem Podcast "Die Pochers! Frisch recycelt": "Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern. Nach der Aufzeichnung ist mein Leben nicht mehr so gewesen, wie es vorher gewesen ist." Er habe Amira nämlich gebeten, auf die zwei gemeinsamen Kinder aufzupassen, damit er spontan zu gut bezahlten Dreharbeiten nach Sri Lanka fliegen könnte. Doch sie sagte nein, weil sie schon wochenlang geplant habe, nach Wien zu reisen – dort gastierte Biyon gerade mit seiner Tour. "Sie war freitags bei ihm im Programm. Zwar mit Cappy, ist aber fotografiert worden, hat Selfies mit den Leuten gemacht und alles", erklärt Olli.

Doch schon vor dem Wienbesuch habe Olli geahnt, dass zwischen seiner Frau und Biyon etwas geht. "Mir ist der Biyon zugetragen worden – als jemand, wo man sagt: Da ist irgendwas. Und ich habe es auch schon gesehen, weil sie den YouTube-Talk gemacht hatte – und sie da Arm in Arm zusammengestanden hatten", begründet er seinen Anfangsverdacht.

ActionPress
Oliver und Amira Pocher im Januar 2023
Instagram / biyon
Biyon Kattilathu im Dezember 2021
Getty Images
Oliver und Amira Pocher bei der Berlin Fashion Week
Wie findet ihr die Enthüllungen von Oliver über Amira und Biyon?7619 Stimmen
5939
Ich finde es sehr gut, dass die Wahrhiet ans Licht kommt!
1680
Ich finde, er sollte nicht mehr dazu verraten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de