Anzeige
Promiflash Logo
Matthew Perrys Stiefvater äußert sich erstmals nach TodGetty ImagesZur Bildergalerie

Matthew Perrys Stiefvater äußert sich erstmals nach Tod

29. Nov. 2023, 7:30 - Kelly Lötzsch

Jetzt meldet sich sein Stiefvater. Vor einigen Wochen hatten traurige Nachrichten die Runde gemacht: Matthew Perry (✝54) ist verstorben. Der Friends-Star war leblos in seinem Whirlpool aufgefunden worden. Seine Serienkollegen sowie viele weitere internationale Stars äußerten sich daraufhin auf rührende Weise und ehrten den Schauspieler. Sein Stiefvater Keith Morrison war bislang aber still. Jetzt bricht er sein Schweigen nach Matthews Tod.

Auf X veröffentlicht der Journalist seinen ersten Post, nachdem Matthew verstorben ist. "Das ist nicht die Art von Dingen, die ich normalerweise mache, dieser Appell. Aber dieses Jahr ist es anders. Morgen ist Giving Tuesday. Tut, was ihr könnt – er wäre dankbar gewesen", bittet Keith und fügt einen Link zu der Matthew Perry Foundation hinzu. Die Stiftung war nur wenige Tage nach dem Tod des 54-Jährigen ins Leben gerufen worden.

Gegenüber People erklärte die Familie bereits, dass sie die Stiftung gegründet haben, um sein Vermächtnis zu ehren. Damit wollen sie Betroffenen von Suchterkrankungen helfen. "Das Potenzial, das die Matthew Perry Foundation hat, um denjenigen zu helfen, die an dieser Krankheit leiden, ist etwas, das wir mit Stolz in die Welt bringen wollen", führten sie aus.

Getty Images
Keith Morrison, April 2022
Getty Images
Matthew Perry, Schauspieler
Getty Images
Matthew Perry, Schauspieler
Denkt ihr, Keith wird noch mehr sagen?297 Stimmen
57
Ja, das war bestimmt nicht alles.
240
Nein, er wird schweigen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de