Anzeige
Promiflash Logo
Klage: So viel Geld wird von Cristiano Ronaldo gefordert!Getty ImagesZur Bildergalerie

Klage: So viel Geld wird von Cristiano Ronaldo gefordert!

1. Dez. 2023, 14:36 - Johanna Heinbockel

Das könnte teuer werden! Vor wenigen Tagen wurde gegen Cristiano Ronaldo (38) eine Sammelklage eingereicht, nachdem der Profi-Fußballer für die Kryptowährungs-Börse Binance geworben hatte. Unter anderem wird dem gebürtigen Portugiesen vorgeworfen, dass er sich nicht gut genug über die angeblich illegalen Geschäfte der Plattform informiert hätte. Die Kläger, die aufgrund seiner Empfehlung investiert hatten, hätten daraufhin hohe Verluste gemacht. Nun ist bekannt, wie viel Geld die Kläger von Cristiano verlangen!

Wie Spiegel berichtet, wird von dem Sportler mindestens eine Milliarde Dollar Schadensersatz gefordert. "Die Beweise belegen, dass der Betrug von Binance mit dem Verkauf von nicht registrierten Wertpapieren nur mithilfe einiger der wohlhabendsten, mächtigsten und anerkanntesten Organisationen und Berühmtheiten auf der ganzen Welt einen solchen Umfang erreichen konnte", heißt es in der Klageschrift, die bei einem Bundesgericht im südlichen Bezirk von Florida einging. Bisher äußerte sich Cristiano nicht zu der Angelegenheit.

Die Kryptowährungs-Börse muss sich derzeit schon wegen anderer Klagen vor Gericht verantworten. Unter anderem werden Binance Geldwäsche, Betrugs- und Sanktionsverstöße vorgeworfen. Die Börse soll deshalb 3,9 Milliarden Strafe zahlen müssen.

Getty Images
Cristiano Ronaldo, Oktober 2023
Getty Images
Cristiano Ronaldo im Dezember 2022
Getty Images
Cristiano Ronaldo, Fußballspieler
Glaubt ihr, dass sich Cristiano bald zu der Klage äußern wird?114 Stimmen
16
Ja, das kann ich mir gut vorstellen.
98
Nein, ich glaube, dass er weiterhin schweigen wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de